Idiocracy

Idiocracy

US · 2006 · Laufzeit 84 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Komödie, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.3
Kritiker
23 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.6
Community
5825 Bewertungen
169 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Mike Judge, mit Luke Wilson und Maya Rudolph

Luke Wilson wacht nach jahrelangem Kälteschlaf in der verdummten Gesellschaft von Idiocracy auf und ist plötzlich der schlauste Mensch der Welt.

Handlung von Idiocracy
Joe Bowers (Luke Wilson) ist der Durchschnittsmensch schlechthin. Er arbeitet als Bibliothekar bei der US-Armee und führt sonst ein unaufgeregtes Leben. Zusammen mit der Prostituierten Rita (Maya Rudolph) wird er auserkoren, bei einem streng geheimen Projekt des Pentagons teilzunehmen. Sie sollen ein Jahr lang in Kälteschlaf-Kammern verbringen und danach wieder aufgetaut werden. Doch der Verantwortliche des Experiments wird schon kurz nach Beginn wegen eines Sexualdelikts verhaftet. Das Experiment wird eingestampft und die beiden Eingefrorenen geraten in Vergessenheit.

Hunderte Jahre später erwachen beide durch einen Zufall aus ihrem Kryoschlaf. Die Gesellschaft ist mittlerweile komplett verdummt, der ehemalige Wrestler und Pornostar Camacho (Terry Crews) ist Präsident der Vereinigten Staaten. Joe und Rita sind plötzlich die schlausten Menschen der Welt und versuchen fortan, die bestehenden Verhältnisse zu verbessern und das Nahrungsmittelproblem zu lösen.

Hintergrund & Infos zu Idiocracy
Nach katastrophalen Testvorführungen von Idiocracy (Kofferwort aus Idiot und Democracy) entschied sich 20th Century Fox dazu, nahezu kein Marketing für den Film zu betreiben. Idiocracy wurde trotzdem zu einem Kulfilm, der nach Meinung der Fans eine treffende Satire darstellt und Probleme der zukünftigen Gesellschaft aufzeigt. (PR)

  • 90
  • Idiocracy mit Luke Wilson - Bild
  • Idiocracy mit Luke Wilson - Bild
  • Idiocracy mit Luke Wilson - Bild
  • Idiocracy mit Luke Wilson - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (2) zu Idiocracy


Cast & Crew zu Idiocracy

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Idiocracy
Genre
Utopie & Dystopie, Zeitreise-Film, Komödie, Schwarze Komödie, Science Fiction-Film, Politische Satire, Abenteuerfilm
Zeit
Zukunft
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Arena, Armee, Bibliothekar, Dummheit, Dystopie, Elite, Gehirnwäsche, Kongress, Menschenversuch, Prostituierte, U.S. Präsident, Ungewöhnlicher Held, Winterschlaf, Zeitreise
Stimmung
Eigenwillig, Witzig
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
20th Century Fox

3 Kritiken & 166 Kommentare zu Idiocracy