Im Namen der Gerechtigkeit ist ein Thriller aus dem Jahr 2001 von Stefan Jäger mit Martin Schenkel, Mathias Gnädinger und Brigitte Beyeler.

Komplette Handlung und Informationen zu Im Namen der Gerechtigkeit

Ein idyllisches Bergdorf wird durch eine absichtlich ausgelöste Lawine vom Rest der Welt abgeschnitten. Reto Lauenstein will den Tod seines geliebten Sohnes rächen, der vom übermächtigen Dorfkönig Adalbert Jentsch im angetrunkenen Zustand überfahren wurde. Lauenstein droht, weitere Lawinen zu sprengen, wenn Jentsch nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden hingerichtet wird. Der Dorfpolizist Daniel Jentsch, Adalbert Jentschs Sohn, muss nun reagieren und aus dem Schatten seines dominanten Vaters heraustreten. Im Verlaufe der Ermittlungen findet Daniel heraus, dass Dynamit gestohlen wurde und alles deutet darauf hin, dass es im Bergen über dem Dorf verteilt liegt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Schweiz
Altersfreigabe
Ab 16
Genre
ThrillerAbenteuerfilm
Cast
Crew
Daniel Jentsch
Adalbert Jentsch
Frau Gottscheit
Peter Arnold
Marlies Jentsch
Regisseur/in

0 Videos & 5 Bilder zu Im Namen der Gerechtigkeit

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Im Namen der Gerechtigkeit

0.0 / 10
5 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert
20.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Brave Mädchen tun das nicht