Laurin ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1989 von Robert Sigl mit Dóra Szinetár, Brigitte Karner und Károly Eperjes.

Im deutsch-ungarischen Horror-Drama Laurin verschwinden Kinder aus einem Dorf und ein junges Mädchen wird von Visionen der Verschollenen geplagt.

Komplette Handlung und Informationen zu Laurin

Handlung von Laurin
Das neunjährige Mädchen Laurin (Dóra Szinetár) wohnt im Jahr 1901 in einem kleinen norddeutschen Dorf an der Küste. Aus der Ortschaft verschwinden nach und nach immer mehr Jungen - ein maskierter Knabenjäger scheint sein Unwesen zu treiben. Als auch Laurins bester Freund Stefan abhandenkommt und ihre Mutter unter geheimnisvollen Umständen verstirbt, nutzt sie ihre übersinnliche Begabung in Form von Visionen, um die Hintergründe der Geschehnisse aufzudecken.

Hintergrund & Infos zu Laurin
Regisseur Robert Sigl erhielt 1988 als 25-Jähriger für sein Werk Laurin als bester Nachwuchsregisseur den Bayerischen Filmpreis. (ES)

Cast
Crew
Flora Andersen
Stefan Berghaus
Frau Greta Berghaus
Pastor Van Rees
Herr Engels
Frau Johansson
Schäfer / Soldat
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Komponist/in
Kameramann/frau

6 Videos & 13 Bilder zu Laurin

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Laurin

6.7 / 10
76 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
48
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
11
Nutzer haben
kommentiert
18.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung