Man nennt mich Hondo

Hondo

US · 1953 · Laufzeit 83 Minuten · FSK 12 · Actionfilm, Drama, Western · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.0
Community
141 Bewertungen
17 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von John Farrow, mit John Wayne und Geraldine Page

In dem Western Man nennt mich Hondo rettet Cowboy-Legende John Wayne eine im Stich gelassene Rancherin und ihren Sohn vor einem Angriff der Apachen.

Handlung von Man nennt mich Hondo
1874: Der Kurrrierreiter Hondo Lane (John Wayne) stolpert auf einer Ranch in Kalifornien über die junge Frau Angie Lowe (Geraldine Page) und ihren Sohn Johnny (Lee Aaker). Die beiden wurden von dem brutalen wie feigen Vater der Familie im Stich gelassen, als ein Überfall der Apachen sich ankündigte. Hondo beschließt, sich Angie und Johhny anzunehmen und ihnen beizustehen. Und tatsächlich kündigen Kriegstrommeln schon bald den Angriff der Apachen unter der Führung von Vittorio (Michael Pate) und Silva (Rodolfo Acosta) an. Doch Vittorio bewundert den Mute des jungen Johnny und bietet ihm die Blutsbrüderschaft an.

Währenddessen spürt Hondo den flüchtigen Ed Lowe (Leo Gordon) an einem Grenzposten auf. Nach einem Disput tötet Hondo den Mann aus Notwehr. Auf dem Rückweg zur Ranch der frisch verwitweten Angie gerät Hondo in die Gefangenschaft der Apachen und landet am Marterpfahl. Doch Vittorio findet ein Foto von Johnny in den Taschen des Gefangenen. Da er glaubt, den Vater des tapferen Jungen vor sich zu haben, lässt er ihn ziehen. Silva ist mit dieser Entscheidung allerdings ganz und gar nicht zufrieden und fordert Hondo, der so schnell wie möglich zu der Ranch zurückkehren will, um Angie seine Liebe zu gestehen, zu einem Zweikampf heraus.

Hintergrund & Infos zu Man nennt mich Hondo
In der Sitcom Eine schrecklich nette Familie erzählt Familienvater Al Bundy (Ed O'Neill) mehrfach, dass Man nennt mich Hondo seit Lieblings-Western ist. Allerdings verpasst er den Klassiker, der in der Serie nur alle 17 Jahre ausgestrahlt wird, im Fernsehen.

Der Western aus dem Jahr 1953 war in 3D zu sehen und ist somit der einzige 3D-Film in der Karriere des Hauptdarstellers John Wayne. (JB)


Cast & Crew zu Man nennt mich Hondo

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Man nennt mich Hondo
Genre
Actionfilm, Drama, Western
Handlung
Indianer
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
Warner Bros.
Produktionsfirma
Wayne-Fellows Productions

0 Kritiken & 16 Kommentare zu Man nennt mich Hondo