Sarita ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2019 von Sergio Basso.

Der musikalische Dokumentarfilm Sarita verfolgt die Zwangsumsiedlung bhutanischer Flüchtlinge aus der Perspektive eines 13-jährigen Mädchens.

Komplette Handlung und Informationen zu Sarita

Im Jahr 1990 baten viele Anwohner der bhutanischen Bevölkerung ihren Monarchen um demokratische Rechte. In der Folge wurden sie ins Exil geschickt. Ein Sechstel der Bhutaner verließ ihr Heimatland.

Die 13-jährige Sarita lebt nun in einem Flüchtlingslager in Nepal, genannt Khudunabari. Sie kennt nichts anderes, wurde sie als Kind der damaligen Exilanten doch hier geboren. Sie ist eine von 100.000 bhutanischen Flüchtlingen. Und die nächste Umsiedlung steht als erzwungene Auswanderung schon bevor. Sie gefährdet zunehmend auch die ethnische Identität der Lhotshampa. (ES)

Regisseur/in
Komponist/in
Komponist/in
Kameramann/frau

1 Video & 6 Bilder zu Sarita

Sarita - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Sarita

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 9. Juli im Kino!Gretel und Hänsel