Séraphine

Séraphine

FR/BE · 2008 · Laufzeit 131 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
237 Bewertungen
20 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Martin Provost, mit Yolande Moreau und Ulrich Tukur

1912 zieht der deutsche Kunstsammler Wilhelm Uhde in das Städtchen Senlis, um sich dem Schreiben zu widmen und sich vom hektischen Leben in Paris zu erholen. Als Haushälterin stellt er die widerborstige und unscheinbare Séraphine ein. Eines Tages entdeckt er bei Nachbarn ein kleines auf Holz gemaltes Bild, das ihn sogleich fasziniert. Zu seiner großen Überraschung stellt sich heraus, dass das Bild von seiner Haushälterin Séraphine gemalt worden ist. Von den unkonventionellen Werken begeistert, beschließt der Kunstkenner Uhde, der als Entdecker von Picasso und Rousseau gilt, die eigenwillige und von ihren Mitmenschen belächelte Séraphine zu fördern.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (7) zu Séraphine


Cast & Crew zu Séraphine

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Séraphine
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1912
Ort
Frankreich, Kleinstadt, Paris
Handlung
Deutscher, Entdeckung, Galerie, Haushälterin, Kunstsammler, Künstler, Malerei, Spott, Zeichnung und Malerei
Stimmung
Berührend, Geistreich
Verleiher
Arsenal Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Angoa-Agicoa , Centre National du Cinéma et de l'Audiovisuel de la Communauté française de Belgique , Centre national de la Cinématographie , Climax Films , France 3 Cinéma , La Banque postale Image , Le Tax Shelter du Gouvernement Fédéral de Belgique , MEDIA Programme of the European Union , Procirep , Radio Télévision Belge Francophone , Région Ile-de-France , Soficinéma , TS Productions

3 Kritiken & 20 Kommentare zu Séraphine