Welcome to New York ist ein Drama aus dem Jahr 2014 von Abel Ferrara mit Gérard Depardieu, Jacqueline Bisset und Drena De Niro.

Abel Ferraras Drama Welcome to New York porträtiert den Fall eines Politikers, nachdem er öffentlich eines Verbrechens beschuldigt wurde.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Welcome to New York

Handlung von Welcome to New York
Mr. Devereaux (Gérard Depardieu) bewegt sich in der Welt der Reichen und Mächtigen und auch er selbst strotzt nur so vor Macht, hält er doch das wirtschaftliche Schicksal ganzer Nationen in den Händen. Im Geiste ist er Idealist, der die Welt zum Guten verändern will. Doch der Politiker wird getrieben von seiner Besessenheit nach Sex. Sein Alltag ist geprägt von Orgien, Hotelpartys und Besäufnissen. Als er von einem Zimmer-Mädchen wegen Vergewaltigung angezeigt wird, ist sein Leben, wie er es kannte, vorbei.

Hintergrund & Infos zu Welcome to New York
Die Geschichte um Devereaux ist inspiriert von dem Skandal um den ehemaligen französischen Sozialisten Dominique Strauss-Kahn. Der frühere geschäftsführende Direktor des Internationalen Währungsfonds wurde im Mai 2011 am New Yorker Flughafen JFK festgenommen, da ihn eine Hotel-Angestellte der sexuellen Belästigung beschuldigt hatte. (SF)

Schaue jetzt Welcome to New York

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Welcome to New York
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Welcome to New York
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Welcome to New York
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Welcome to New York

5.0 / 10
47 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
28
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
13
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

4 Videos & 7 Bilder zu Welcome to New York

Filme wie Welcome to New York

Ab 18. Juli im Kino!Anna