Der Herr der Ringe: Diese Tolkien-Bücher braucht ihr vor der Amazon-Serie

Welches sind die Tolkien-Buch-Vorlagen zu Amazon Herr der Ringe-Serie?
© Amazon
Welches sind die Tolkien-Buch-Vorlagen zu Amazon Herr der Ringe-Serie?
13.08.2022 - 14:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
5
0
Die Herr der Ringe-Serie will in 5 Staffeln vor allem in J.R.R. Tolkiens Zweites Mittelerde-Zeitalter eintauchen. Mit welchen Buch-Vorlagen ihr euch auf Die Ringe der Macht vorbereiten könnt, erfahrt ihr hier.

Amazons Fantasy-Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht startet am 2. September 2022 bei Prime und entführt uns in eine Zeit 1000 Jahre vor Frodos Mittelerde. Auf welche Buchvorlagen greift das Fantasy-Projekt dabei zurück?

Wir verraten euch, welche Tolkien-Bücher der Serien zu Grunde liegen werden und zeigen sogar ganz konkret, welche Kapitel euch beim Schauen helfen werden, wenn ihr die Gesamtwerke nicht vollständig lesen wollt.

Amazons große Fantasy-Serie: Wovon handelt Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht?

In der jahrtausendelangen gesamten Mittelerde-Geschichte macht Amazons Serie nur einen Bruchteil aus: Im Zweiten Zeitalter haben die Elben mithilfe der gottgleichen Valar den übermächtigen Bösewicht Morgorth (aka Melkor) endlich besiegt und es scheint nach langen Kriegszeiten endlich Frieden zu herrschen.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht - S01 Teaser Trailer 3 (Deutsch) HD
Abspielen

Die Elben-Hauptstadt Lindon erblüht und die Menschen im Insel-Königreich Númenor erlangen ebenfalls Wissen und Wohlstand. Doch noch ist nicht alles Übel gebannt: Ein Schatten regt sich. Morgoths böser Diener Sauron schmiedet heimlich Pläne für seinen Aufstieg und bedroht damit alle Völker Mittelerdes: Elben, Zwerge, Menschen und Harfüße.

Welche Bücher bzw. Kapitel solltet ihr vor Amazons Herr der Ringe-Serie lesen?

J.R.R. Tolkiens Werk ist umfangreich. Die meisten seiner Bücher wurden posthum von seinem Sohn Christopher Tolkien veröffentlicht wurde. In dem Berg von Mittelerde-Geschichten relevant für die Amazon-Serie sind vor allem folgende:

1. Serien-Vorlage: Der Herr der Ringe - Die Anhänge

2017 erwarb Amazon für 250 Millionen Dollar die Verfilmungsrechte an Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien. Weil die Tolkien Estate für diesen Deal jedoch die Bedingung stellte, nicht Der Herr der Ringe oder Der Hobbit weiterzuführen (oder gar neu zu verfilmen), stützt sich die Serie vor allem auf die Anhänge, die in den unterschiedlichen Veröffentlichungen der Herr der Ringe-Buchtrilogie * direkt auf das Ende von Buch 3, Die Rückkehr des Königs, folgen.

Wichtiger Númenorer in der Herr der Ringe-Serie: Aragorns Vorfahre Elendil

Kapitel wie Aussprachehilfen oder den Auenland-Kalender können ungeduldige Lesende getrost überspringen. Nützlich ist in den Herrr der Ringe-Anhängen vor allem die Lektüre folgender Kapitel:

  • I. Die Númenorischen Könige (inklusive 1. Númenor, 2. Die Reiche im Exil) - ca. 9 Seiten zur Vorbereitung auf das Inselkönigreich Númenor
  • III. Durins Volk (vor allem der Anfang zu den Durin-Königen) - ca. 3-14 Seiten zur Vorbereitung auf das Zwergenkönigreich Khazad-dûm
  • Anhang B: Das Zweite Zeitalter - ca. 4 Seiten mit nützlicher Zeittafel für die gesamte Serienhandlung

2. Serien-Vorlage der Herr der Ringe-Serie: Das Silmarillion

Auch wenn Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht nicht offiziell auf dem Buch Das Silmarillion basiert, ist Tolkiens "fiktives Geschichtsbuch" zu Mittelerde für die Serie keine unwichtige Lektüre. Das bewies nicht zuletzt die Serien-Besetzung, die immer wieder Bilder von sich mit diesem Buch in den sozialen Medien postete. Auch wenn das Werk in dem Ruf steht, schwer konsumierbar zu sein, ist der Wissensgewinn durch die Lektüre enorm.

Wichtige Silmarillion-Bäume in der Herr der Ringe-Serie: Laurelin und Telperion

Das Silmarillion besitzt als Buch unterschiedliche Teile, die mal mehr (fett markiert), mal weniger Gewicht für Amazons Herr der Ringe-Serie haben werden:

  • Ainulindale = Schöpfungsgeschichte und Göttermythologie Tolkiens (ca. 10 Seiten)
  • Valaquenta = die Überwesen der Valar, Maiar und ihre Feinde erklärt (ca. 8 Seiten)
  • Quenta Silmarillion: Die Geschichte von den Silmaril = die gesamte Geschichte der Valar, Elben- und Menschen-Geschlechter im Kampf gegen Melkor/Morgoth und um die drei Silmaril-Edelsteine (ca. 300 Seiten)
  • Akallabêth = die Geschichte vom Untergang Númenors (ca. 30 Seiten)
  • Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter = wie die Elben-, Zwergen-, Menschen-Ringe sowie Saurons Einer Ring geschmiedet wurden (ca. 30 Seiten)

Der letzte Teil des Silmarillion-Buches enthält unübersehbar den Serien-Titel und ist damit logischerweise am Wichtigsten für Amazons Fantasy-Projekt. Aber auch das Eintauchen in die Elben-Geschichte lohnt im Vorfeld: Mittlerweile ist bekannt, dass die Serie auch einige Rückgriffe ins Erste Zeitalter sowie in die Zeit der leuchtenden Bäume von Valinor enthalten wird.

3. Herr der Ringe-Serien-Vorlagen: Die Sammelwerke zum Zweiten Zeitalter

Da vom Zweiten Zeitalter Mittelerdes nicht nur in eines, sondern vielen Tolkien-Büchern erzählen, bieten sich für die weitere Lektüre zur Serien-Vorbeitung außerdem noch folgende Werke an, die tiefer in die Epoche eintauchen:

Herr der Ringe-Serien-Festmahl mit Elben und Zwerg

Insbesondere die neue Veröffentlichung des letzten Buches als Sammelwerk zum Zweiten Zeitalter ist äußerst auffällig terminiert. Denn zur Veröffentlichung am 10. November sollten alle 8 Folgen der 1. Staffel der Herr der Ringe-Serie gelaufen sein und das Interesse, Gesehenes noch einmal nachzulesen, einen Höhepunkt erreichen.

Amazons Herr der Ringe-Serie: Wird das ein Fantasy-Highlight oder eine Enttäuschung?

In Amazons Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wird schon bald eine Geschichte erzählt, die Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Filme spielt. Doch was genau erwartet uns darin?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir sprechen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber darüber, was wir bereits zur Herr der Ringe-Serie wissen, was uns daran begeistert und was uns vielleicht auch ein bisschen abschreckt.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Welche Bücher, die als Serien-Vorlage der Herr der Ringe-Serie dienen, habt ihr schon gelesen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News