Marvel liefert in Loki eindeutige Beweise: Der neue Thanos ist so nah wie nie

09.07.2021 - 16:45 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
1
0
Loki - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:16
Loki und KangAbspielen
© Marvel / Disney
Loki und Kang
In Folge 5 der Marvel-Serie Loki lassen sich spannende Hinweise auf den nächsten großen Bösewicht im MCU entdecken. Wird sich Kang der Eroberer im Finale als Mastermind hinter der TVA enthüllen?

Achtung, es folgen mögliche Spoiler zu Loki: Die größte Enthüllung spart sich die Marvel-Serie Loki bis ganz zum Schluss auf. Die 5. Episode brachte uns einige Highlights, wie die zahlreichen Loki-Varianten, Classic Lokis inbrünstiges "Glorious Purpose!", einen Cameo von Frosch Thor sowie den ulkigen Thanos-Helikopter – aber auch massig Hinweise auf den großen Bösewicht.

Wer steckt wirklich hinter der TVA? Diese Frage wird Loki im Finale beantworten. Und das könnte auch schon Thanos' Nachfolger, den nächsten großen MCU-Schurken vorstellen. Nach dem Auftritt Alioths und einem Blick auf ein gewisses Marvel-Schloss sind wir uns sicher: Kang der Eroberer ist nah.

Kang der Eroberer kommt schon früher ins MCU: Loki streut viele Hinweise

Der Marvel-Charakter Nathaniel Richards (auch als Kang der Eroberer bekannt) wird in Ant-Man and the Wasp: Quantumania die große Leinwand erobern. Sogar ein Schauspieler steht schon fest. Jonathan Majors, bekannt aus der HBO-Serie Lovecraft Country, verkörpert den Zeitreisenden aus dem 31. Jahrhundert, der in den Marvel-Comics in unterschiedlichsten Versionen auftritt.

Mehr zu Loki im Video-Recap zu Folge 5 der Marvel-Serie:

Loki trifft mehrere Varianten, der Kampf gegen die TVA kann beginnen | Loki Folge 5 Recap
Abspielen

Wie im Falle von Loki existieren auch von Nathaniel Richards zahlreiche Varianten, die durch Zeitreise-Twists in unterschiedlichsten Altersstufen das Marvel-Universum unsicher machen. Vom jungen heldenhaften Avenger Iron Lad bis zum despotischen Herrscher über die Zeit Immortus ist alles dabei.

Bis zum Start von Ant-Man 3 werden wir aber wohl nicht warten müssen. Seit der ersten Folge wimmelt es in Loki nur so vor versteckten Kang-Referenzen, die seinen Auftritt im Finale der Serie vorbereiten. Und dass Kangs große Liebe Ravonna Renslayer eine tragende Rolle in Loki spielt, kann kein Zufall sein.

Aber wird sich Kang bzw. eine seiner vielen Versionen als manipulatives Mastermind hinter der Time Variance Authority herausstellen?

Wer ist Alioth? Das Loki-Monster ist ein bekannter Kang-Feind

Die neue Loki-Folge überraschte mit dem Auftritt eines vergessenen Marvel-Schurken. Alioth ist in den Comics das erste Wesen, welches sich von den Zwängen der Zeit befreien konnte und ein temporales Imperium erschuf. Damit wurde er zum Feind von Kang, der ebenfalls seine Macht über Zeit und Raum ausbreitete.

Alioth

Wie in den Comics ist Alioth auch in der MCU-Serie Loki eine körperlose Entität, die in Form einer riesigen violetten Wolke in Erscheinung tritt. Sie wird beschrieben als ein lebendiger Sturm, der Materie und Energie frisst. Nur hier ist Alioth kein ungezähmter Zeit- und Dimensions-Zerstörer, sondern eine Art Wachhund für den wahren Zeit-Meister, der die TVA jenseits vom Ende der Zeit heraus steuert.

Das Schloss Limbo: Loki zeigt uns den zeitlosen Machtsitz von Kang

Ganz am Ende der 5. Folge schaffen es Sylvie (Sophia Di Martino) und Loki (Tom Hiddleston), Alioth zu verzaubern und in dessen Erinnerungen nach der Person suchen, die hinter allem steckt. Vor ihnen enthüllt sich ein seltsames Schloss, das sich hinter der Zwischenwelt am Ende der Zeit versteckt. Und das erinnert stark an das Schloss Limbo aus den Marvel-Comics.

Das Zeit-Schloss in Loki

Jenseits des Zeitstrahls hat sich Nathaniel Richards' älteres Ich unter dem Namen Immortus eine Burg errichtet, von dem aus er Zeitströme und Dimensionen erforscht. Im Limbo machte er zudem Bekanntschaft mit den Zeithütern, mit denen er anfangs zusammenarbeitete. Für sie sollte er das temporale Chaos bereinigen, welches sein jüngeres Ich angerichtet hat.

Immortus stutzte wie die TVA Varianten von sich selbst, um zu gewährleisten, dass immer sein jetziges Ich am Ende seiner Entwicklung entsteht. Das ganze klingt nicht nur sehr komplex und verwirrend, sondern auch nach genau dem Twist, der zu den bisherigen Ereignissen aus Loki passen würde.

Das große Marvel-Rätsel in Loki: Wer steckt sonst hinter der TVA?

Das Marvel Cinematic Universe überrascht immer wieder mit Twists zu bekannten Figuren und Geschichten aus den Comics und adaptiert diese fast nie Eins zu Eins. Daher könnten sich die vielen Kang-Verweise als falsche Fährte für aufmerksame Marvel-Fans herausstellen. WandaVision, die erste MCU-Serie auf Disney+, ist das beste Beispiel dafür. Das Mephisto-Trauma wollen wir nicht nochmal durchleben.

Hört den Podcast: Loki & alle kommende Marvel-Serien im Überblick

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mögliche Kandidat:innen für den unsichtbaren Strippenzieher gibt es so einige. So könnten eine alternative Version von Ravonna (Gugu Mbatha-Raw) oder sogar die knuffige TVA-Uhr Miss Minutes dahinter stecken. Wenn wir auf den bisherigen Verlauf der Serie blicken, ist der heißeste Kandidat allerdings Loki selbst.

Hat es sich etwa ein Loki zur Aufgabe gemacht, außerhalb der Restriktionen der Zeit über diese zu herrschen? Ähnlich wie der Comic-Schurke Immortus könnte ein mächtiger Loki die Zeithüter und die TVA manipuliert und diese auf Varianten seiner selbst angesetzt haben.

Auch wenn sich Loki als Person hinter der TVA entpuppt, steht diese Enthüllung einem Auftritt von Kang aber nicht im Wege. Hier könnte sich die Loki-Serie an Thanos' erstem MCU-Auftritt orientieren. Dieser wurde als Strippenzieher hinter Lokis Invasions-Plänen offenbart und griff erst später selbst in das MCU-Geschehen ein.

Glaubt ihr, dass Kang der Eroberer im Loki-Finale seinen ersten großen Auftritt haben wird?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News