Community
Heute im TV

Der Tod als unumkehrbares Ende in Benny's Video

30.10.2013 - 15:01 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
21
7
Benny's Video
© AL!VE
Benny's Video
Benny filmt gerne und sieht sich seine Werke dann an. Eigentlich ein tolles Hobby. Doch wenn Oscar-Preisträger Michael Haneke den Film zu Benny’s Video dreht, kann das nicht gut enden. Und ein Bolzenschussgerät ist niemals eine gute Idee.

Benny steckt in den Anfängen der Pubertät und hat das Filmen zu seinem neuen Hobby erkoren. Seine Eltern geben wenig auf die ersten künstlerischen Ausflüge. Mehr noch: In der österreichischen Wohlstandsfamilie, aus der Benny stammt, scheint eh eine trügerische Stille zu herrschen. Während seiner Vater vor allem auf Äußerlichkeiten bedacht ist, kommt seine Mutter sehr wenig aus sich heraus. Die vorherrschende Ignoranz ist offensichtlich. An einem Wochenende ist Benny allein. Vor seiner Lieblingsvideothek lernt er ein Mädchen kennen, welches er, da seine Eltern verreist sind, zu sich einlädt. Er zeigt ihr begeistert seine Videosammlung und seine Kamera. Besonders das Video, welches die Schlachtung eines Schweins thematisiert, fasziniert ihn. Das dabei verwendete Bolzenschussgerät hat er somit kurzerhand entwendet und zeigt es nun seiner neuen Bekanntschaft. Mit fatalen Folgen.

Die Filme von Michael Haneke sind unbequem und schonungslos. Seichte Abendunterhaltung sieht also anders aus. Dennoch versteht es der österreichische Regisseur, sich kritisch mit Bild, Handlung und Thematik in seinen Werken auseinanderzusetzen. Der Film Benny’s Video, welchen er im Rahmen seiner Trilogie um die Vergletscherung der menschlichen Gefühle entwarf, behandelt, wie die anderen zugehörigen Werke (Der Siebente Kontinent, 71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls), den Umgang mit und die Vorstellung von Gewalt. Das Bild der gut-bürgerlichen Familie um Ulrich Mühe (Vater Georg), Angela Winkler (Mutter Anna) und Arno Frisch (Benny) bröckelt nicht erst durch einen unglücklichen Umstand. Das Ideal funktioniert von Beginn an nicht, sodass der Zuschauer sich als heimlicher Beobachter schnell unwohl fühlt. Hauptdarsteller Arno Frisch durfte die Bösartigkeit von Bennys Charakter in Funny Games noch einmal steigern.

Heute im TV: Benny’s Video
Wann: 22:40 Uhr
Wo: Arte

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News