"Es ist schrecklich": Guardians-Fan-Liebling entsetzt über James Gunn-Entlassung

Guardians of the Galaxy
© Disney
Guardians of the Galaxy

James Gunn wechselt von Marvel nach DC und macht Suicide Squad 2. Diese Meldung versetzte das Internet vor drei Wochen in Aufruhr, nachdem der Filmemacher im Juli wegen alter, kontroverser Tweets von seiner Arbeit am kommenden Guardians of the Galaxy 3 entbunden wurde. Der in den Guardians-Filmen als Yondu zu sehende Michael Rooker bestätigte auf der Walker Stalker Con in Atlanta unlängst die Beteiligung des 52-Jährigen an dem DC-Sequel und zeigte sich von dessen vorhergegangenen Rauswurf entsetzt (via Comic Book).

Das sagt Guardians-Star Michael Rooker zu James Gunn und Suicide Squad 2

Damals war noch unklar, welche Aufgaben James Gunn bei Suicide Squad 2 genau übernehmen werde. Das Drehbuch werde er schreiben, hieß es ohne offizielle Bestätigung von Warner Bros. oder DC. Zudem könnte er die Regie übernehmen. Michael Rooker bestätigte nun beides und fand für dessen Entlassung bei Marvel bzw. Disney Worte:

Es ist schrecklich, nicht wahr? Yeah, aber nun gut, stell dir vor: Er hat bereits einen Job. Suicide Squad, das ist richtig. Er schreibt ihn und wird ihn auch in Szene setzen.

Nach dem Aus von James Gunn bei Guardians of the Galaxy 3 forderte die Besetzung des Superhelden-Streifens, mit der er schon die zwei vorigen Ableger drehte, die Rückkehr des Regisseurs. Drax-Darsteller Dave Bautista drohte mit dem Ausstieg und nannte die Arbeit für Disney wegen dessen Umgangs mit Gunn "widerlich". Zudem meldete er nach Bekanntwerden des mutmaßlichen Suicide Squad-Deals großes Interesse an einem Mitwirken an dem DC-Film an. Wann wir Suicide Squad 2 zu sehen bekommen, ist noch unklar. Noch ungewisser erscheint aktuell die Zukunft um Guardians of the Galaxy 3, dessen Produktion nach der Trennung von dem Filmemacher gestoppt wurde und der womöglich Jahre später als geplant anlaufen könnte.

Freut ihr euch auf Suicide Squad 2 von James Gunn?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel "Es ist schrecklich": Guardians-Fan-Liebling entsetzt über James Gunn-Entlassung
82ec5dbf41824b07a8714846518fbaf7