Jack the Giant Killer Trailer

Ewan McGregor kämpft gegen Riesen & Invasion

Nächstes Jahr wird ein Märchen das nächste jagen. Doch neben den klassischen Grimm-Verfilmungen wird auch eine hierzulande weniger bekannte Mär ihren Weg auf die Leinwand finden: das englische Märchen Hans und die Bohnenranke. Als Fantasy- und Actionversion für Erwachsene wird die Geschichte unter dem Titel Jack and The Giants am 21.6.2012 in unsere Kinos kommen.

Es ist die Geschichte eines uralten Krieges, der von Neuem entfacht wird als der Bauernjunge Jack (Nicholas Hoult) durch das Pflanzen magischer Bohnen versehentlich ein Tor zwischen unserer und der Welt furchterregender Riesen öffnet. Zum ersten Mal seit Jahrhunderten wieder auf der Erde, wollen die Riesen ihr Land zurückerobern, das sie einst verloren haben. Jack ist gezwungen, in den Kampf zu ziehen, um sie zu stoppen. Es ist nicht nur ein Kampf um das Königreich und seine Bürger, sondern auch um die Liebe einer mutigen Prinzessin (Eleanor Tomlinson). Jack sieht von Angesicht zu Angesicht die Sorte tapferer Krieger, die er immer für eine Legende gehalten hat, und bekommt die Chance, selbst eine Legende zu werden.

Ewan McGregor tritt als einer dieser Krieger auf, die sich todesmutig dem Kampf mit den überlegenen Riesen aussetzen. Bill Nighy und John Kassir werden den zweiköpfigen Anführer der Riesen spielen. Außerdem werden wir in diesem Märchenfilm auch Ian McShane und Stanley Tucci sehen. Der Trailer hat mich nicht vollkommen umgehauen, aber der Score und die düstere Stimmung haben mir durchaus gefallen.

Und was ist euer Eindruck von Jack and the Giant Killer? Nur eine weitere überflüssige Märchenverfilmung oder spannendes Fantasy-Kino?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Ewan McGregor kämpft gegen Riesen & Invasion