Mega-Überraschung bei Netflix: Film zur Kultserie Berlin Berlin feiert Streaming-Premiere

27.04.2020 - 11:19 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
0
1
Berlin, Berlin
© Universum Film/ Netflix
Berlin, Berlin
Das ist mal ein Knaller: Netflix schappt sich den langerwarteten Berlin, Berlin-Film, der aufgrund der Corona-Pandemie nicht in den Kinos laufen kann.

Der Kino-Film zur Kultserie Berlin, Berlin wandert zu Netflix. Ursprünglich war ein Kinostart am 19. März vorgesehen, der wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie jedoch abgesagt wurde, neuer Streamingstart für Berlin, Berlin ist jetzt der 8. Mai 2020. Das geht aus einer Pressemitteilung  hervor. Neben dem Filmrechten übernimmt Netflix auch die Ausstrahlungsrechte für die 86 Folgen umfassende Serie, die von 2002 bis 2005 im Vorabendprogramm der ARD lief.

Berlin, Berlin direkt zu Netflix: Streaming ersetzt Kino

Es handelt sich in Deutschland um den größten Deal dieser Art bisher. Für Blockbuster wie Birds of Prey und Bloodshot, die kurz vor der Verbreitung des Coronavirus in die Kinos kamen, wurde das Fenster verkleinert zugunsten eines VOD-Starts. Der norwegische Kinderfilm Der Junge und die Wildgänse läuft ohne Kinostart schon jetzt in der Flatrate bei Amazon Prime.

Netflix nutzte Lage bereits bei der romantischen Komödie Die Turteltauben, der ab 22. Mai 2020 verfügbar sein wird, jedoch keinen deutschen, sondern nur einen amerikanischen Kinostart hatte.

Film zur Kultserie zum Streamen: Berlin, Berlin hätte ein Hit werden können

Der Verleiher Constantn betreibt mit der Auswertung bei Netflix Schadensbegrenzung. Berlin, Berlin hatte durchaus das Potential zu einem der deutschen Komödienhits des Jahres zu werden. Dass Anknüpfungen zu ARD-Vorabendserien auch im Kino funktionieren, bewies 2012 Türkisch für Anfänger - Der Film. Zwischen Berlin, Berlin, der Serie, und Berlin, Berlin, dem Film, ist nun natürlich deutlich mehr Zeit vergangen. Aus Türkisch für Anfänger entstand damals ein Hype, der Elyas M'Barek zum Star machte.

Berlin, Berlin bei Netflix: Darum geht es in dem Spielfilm

Berlin, Berlin knüpft als Fortsetzung direkt an die Ereignisse der Serie an: Lolles (Felicitas Woll) Umzug von der beschaulichen Kleinstadt Malente in die brummende Metropole Berlin liegt nun schon eine Weile zurück. Das nächste große Ereignis in ihrem Leben soll die Hochzeit mit Hart (Matthias Klimsa) werden. Zwischen dem Film und dem Ende der Serie liegen knapp 15 Jahre.

Podcast für Netflix-Abonnenten: Lohnt sich Tyler Raker - Extraction?

In dieser Minifolge unseres Podcasts Streamgestöber nehmen wir den Netflix-Actionfilm Tyler Rake: Extraction unter die Lupe und diskutieren, für wen er sich lohnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andrea fragt Actionfan Jenny über die Highlights des Films, die Actionszenen und den Grat der Brutalität aus. Dabei kommen auch mehrere Action- und Kriegsfilme zur Sprache, die ihr euch nach Tyler Rake vormerken könnt.

Freut ihr euch über die Netflix-Variante?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News