Nach The Witcher-Abgang: Henry Cavill verrät seine genauen Ziele für Superman-Rückkehr

02.11.2022 - 08:00 Uhr
1
0
Man of SteelWarner Bros.
Nach seinem The Witcher-Ausstieg kehrt Henry Cavill dafür als Superman zurück. Jetzt hat er über Pläne gesprochen, die einen Stimmungswechsel nach den düsteren Synder-Ideen teasen.

Henry Cavill-Fans erleben zurzeit ein Wechselbad der Gefühle. Spätestens mit der Abspannszene von Black Adam stand fest, dass der Schauspieler als Superman im DC-Filmuniversum zurück ist. The Witcher-Fans müssen sich dagegen damit abfinden, dass Cavill nach der kommenden 3. Staffel nicht mehr in der Netflix-Serie dabei sein wird.

In einem neuen Interview hat der Star jetzt über seine Superman-Pläne gesprochen und eine extrem optimistische Version des DC-Helden geteast.

Schaut unsere Video-Review zum Snyder-Cut von Justice League:

Der Snyder Cut von Justice League ist endlich da! Doch ist der HYPE berechtigt? | Review
Abspielen

Henry Cavill will DC-Fans beflügelt aus Kinosälen entlassen

In seinem Instagram-Post  zur offiziellen Rückkehr versprach der Star schon einen extrem fröhlichen Superman. Im Screen Rant-Interview  zu Enola Holmes 2 äußerte sich Cavill noch genauer zur Zukunft des Helden. Die soll anscheinend deutlich hoffnungsvoller und optimistischer als die zuletzt düstereren Zack Snyder-Ansätze werden:

Es gibt so viele Arten, Gespräche darüber zu führen. Offensichtlich habe ich eine sehr enge Verbindung zu der Figur. Und er hat etwas außerordentlich Besonderes; außerordentlich besonders in seiner Fähigkeit zu geben und zu lieben. Ich meine nicht romantisch; Ich meine seine Liebe für die Erde und für die Menschen, die hier leben, und dafür, dass sich die Menschen mächtig fühlen – dass sich die Menschen selbst wie Superman fühlen.
Ich habe natürlich viele Wünsche dafür, die später noch besprochen werden. Aber das Wichtigste, worauf ich abzielen werde, ist, dass das Publikum das Kino verlässt und das Gefühl hat, fliegen zu können, das Gefühl zu haben, beschützen zu können und allen anderen etwas geben zu wollen. Das wäre mein Ziel.

Wann und wie Superman im DC nach der Black Adam-Abspannszene zurückkehrt, steht noch nicht genau fest. DC arbeitet gerade am nächsten Solofilm für den Superhelden und sucht noch nach dem richtigen Drehbuch für einen möglichen Man of Steel 2.

So wie es aussieht, will Henry Cavill aber wieder stärker zu den Wurzeln von Superman zurück und eine deutlich positivere Seite zeigen, wie sie in den älteren Verfilmungen mit Christopher Reeve schon zur Geltung kam.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was erhofft ihr euch von einem neuen Superman-Film mit Henry Cavill?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News