Neue Batman-Version aufgetaucht: DC-Kultfilm noch länger und düsterer

10.07.2020 - 12:05 Uhr
13
2
Batman ForeverAbspielen
© Warner Bros.
Batman Forever
Wie jetzt bekannt ist, existiert von Batman Forever eine Version mit fast 3 Stunden Länge. Die alternative DC-Fassung verspricht spannende Änderungen, aber eine Veröffentlichung ist schwierig.

Nach dem Tod von Regisseur Joel Schumacher wird auf einen seiner beiden Batman-Filme jetzt nochmal ein ganz neues Licht geworfen. Offenbar existiert von Batman Forever aus dem Jahr 1995 eine alternative Version, die den DC-Blockbuster entscheidend verändern dürfte.

Batman-Collection bei Amazon kaufen
Zum Deal
Für Batman-Fans

Alles begann mit einem Tweet von Filmjournalist und Drehbuchautor Marc Bernardin, der von einem fast 3 Stunden langen Extended Cut von Batman Forever berichtete, der düsterer und ernster als die bisherige Kinofassung sein soll. Von Variety  kamen jetzt noch detailliertere Infos zu diesem alternativen Batman Forever von Joel Schumacher.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu Batman Forever nochmal anschauen

Batman Forever - Trailer (Englisch)
Abspielen

Neue Batman Forever-Fassung soll Bruce Waynes Tragik näher beleuchten

Alles begann am 2. Juli 2020 mit dem Tweet von Marc Bernardin, der aus sicherer Quelle von einer 170-minütigen Batman Forever-Version erfahren haben will. Wie die angefügte Umfrage zeigt, ist das Interesse der DC-Fans an einem solchen Extended Cut von Joel Schumachers Batman-Film definitiv vorhanden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Jetzt hat Variety die Entwicklung aufgegriffen und durch eine Quelle, die eng in Verbindung mit Batman Forever stehen soll, nähere Details zu dieser neuen Version des DC-Blockbusters in Erfahrung gebracht.

So soll die 170 Minuten lange Fassung des Films tatsächlich deutlich düsterer sein und von einer Sequenz eröffnet werden, die den Arkham Asylum-Ausbruch von Two-Face (Tommy Lee Jones) zeigt. Die Kinofassung beginnt stattdessen mit einem Banküberfall von Two-Face. Außerdem sollen zusätzliche Szenen mit Riddler (Jim Carrey) zu sehen sein, nachdem dieser in die Bat-Höhle eindringt und Chaos stiftet.

Ein Großteil der neuen Szenen dieses Extended Cuts von Batman Forever soll sich außerdem um Bruce Wayne (Val Kilmer) drehen. Der psychologische Druck, der mit der Verwandlung zu Batman einhergeht, resultiert in einer Szene, in der Bruce gegen eine riesige Fledermaus in Menschengröße kämpft.

Im Video präsentieren wir euch die besten Momente aus den DC-Filmen

Die besten Momente der DC-Filme
Abspielen

Wird die alternative Version von Batman Forever jemals veröffentlicht?

Auch wenn die Batman-Filme von Joel Schumacher über die Jahre eher einen schlechten Ruf hatten und das Franchise nach dem gefloppten Batman & Robin bis zur Neuinterpretation von Christopher Nolan mit Batman Begins lahm legten, hat sich mit der Zeit ein Kult um die Schumacher-Filme gebildet.

Fans schätzen an Batman Forever und Batman & Robin vor allem den farbenfrohen Stilwillen, mit dem sich Joel Schumacher deutlich vom dunklen Ton der beiden Batman-Verfilmungen von Tim Burton abhob. Neben den queeren Untertönen, die Schumacher deutlich in seine Werke einfließen ließ, kommen seine beiden Batman-Filme aufgrund des poppigen, cartoonhaft überzeichneten Stils einem bewegten Comic nahe.

Riddler und Two-Face in Batman Forever

Trotzdem dürfte sich eine Veröffentlichung des Extended Cuts von Batman Forever als schwierig erweisen. Auch wenn das Material existieren soll, wurde Variety von Sprechern des Studios Warner Bros. mitgeteilt, dass aktuell keine Diskussionen rund um eine Veröffentlichung geführt werden.

Die größte Herausforderung dürfte sicherlich die Fertigstellung der alternativen Batman Forever-Fassung sein. Da das vorhandene Material auch schon älter ist, müsste eine erweiterte Version des DC-Blockbusters nochmal neu überarbeitet werden. Durch den Tod von Joel Schumacher erweist sich dieser Prozess nochmal als komplizierter.

Der kürzliche Durchbruch mit der bestätigten Veröffentlichung des Snyder-Cuts von Justice League könnte jedoch als Vorbild dienen, um die Nachfrage der DC-Fans zu stärken. Ob sich nochmal eine so einflussreiche Bewegung wie bei #ReleaseTheSnyderCut bilden wird, bleibt aber abzuwarten.

Podcast für Superhelden-Fans: Wie gut ist die 1. Staffel Watchmen?

Wir sprechen in der neuen Podcast-Folge von Streamgestöber über die von Kritikern gefeierte Superheldenserie Watchmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Podcast diskutieren wir die komplexe Handlung, verwirrende Referenzen und natürlich, wie die zentralen Themen von Alan Moore umgedeutet werden. Dabei dreht sich die erste Hälfte des Podcasts auch nur um die erste Hälfte der Staffel. Danach stürzen wir uns in die Spoiler und haben unterschiedliche Meinungen über das Finale.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr eine längere, düsterere Fassung von Batman Forever sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News