Bye bye, Brangelina

Ridley Scott will Cameron Diaz für The Counselor

Und raus bist du: Cameron Diaz hat Angelina Jolie gezeigt, wo's langgeht.
© Universal
Und raus bist du: Cameron Diaz hat Angelina Jolie gezeigt, wo's langgeht.

Das Star-Karussell für The Counselor von Altmeister Ridley Scott dreht sich munter weiter. In den letzten Wochen hagelte es Gerüchte über Gerüchte, welche Top-Schauspieler unbedingt eine noch so kleine Rolle in dem Streifen ergattern wollten. Auch Angelina Jolie und ihr Zukünftiger Brad Pitt hatten sofort Interesse angemeldet und für den Beau scheint es auch geklappt zu haben.

Laut collider.com hat jetzt aber scheinbar Cameron Diaz das Rennen gemacht und bekommt die Rolle der Femme fatale Malkina, auf die Angelina Jolie ein Auge geworfen hatte. Laut The Playlist wird sie im Drehbuch als sexy Argentinierin beschrieben – weshalb die ebenfalls für The Counselor in Verhandlung stehende Penélope Cruz eigentlich naheliegender für diese Rolle wäre. Malkina schließt sich im Film mit dem kriminellen Bösewicht Reiner (gespielt von Javier Bardem) zusammen, um gemeinsam Kokain im Wert von 20 Millionen Dollar über die Grenze zu bringen und es danach abzustoßen. Der schmierige Westray (Brad Pitt) klinkt sich ebenfalls in den Drogenhandel ein und auch Hauptdarsteller Michael Fassbender, der einen Südstaatenanwalt spielt, lässt sich etwas zu weit in den Drogensumpf hineinziehen.

Ridley Scott versammelt also einen Aufsehen erregenden Cast in seinem neuen Streifen. Wie wir berichteten könnte außerdem auch noch Natalie Portman dazustoßen. Angelina Jolie musste vermutlich aufgrund ihres zeitgleichen Drehs zur Märchen-Adaption Maleficent – Die dunkle Fee von dem Projekt abgezogen werden. Wahrscheinlich ärgert es sie aber ganz schön, dass sie nicht dabei sein kann. Das Drehbuch stammt nämlich vom Roman-Autor Cormac McCarthy höchstpersönlich, der zuvor die Buchvorlage für No Country for Old Men beschrieben hatte. The Counselor soll sich atmosphärisch an den Thriller der Coen-Brüder anlehnen. Inwiefern sich Cameron Diaz, die bald mit der romantischen Komödie Was passiert, wenn’s passiert ist in die Kinos kommt, in das Projekt einfügt, wird sich noch zeigen.

Glaubt ihr, dass Cameron Diaz der Rolle gewachsen ist und in The Counselor mal eine andere Seite von sich zeigen kann?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Ridley Scott will Cameron Diaz für The Counselor