Das neue Bild von Robert Downey Jrs. Marvel-Reunion wird viele Fans verwirren

02.03.2022 - 08:23 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
3
0
Avengers 4: Endgame - Trailer (Deutsch) HD
2:26
Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron ManAbspielen
© Disney
Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man
Robert Downey Jr. feiert eine Reunion mit einem Marvel-Kollegen. Dessen Identität wird allerdings einige MCU-Fans stutzig machen.

MCU-Fans vergießen wegen Iron Mans Ende in Avengers 4: Endgame immer noch bittere Tränen. Da hilft es nicht, dass Darsteller Robert Downey Jr. statt Marvel erstmal andere Reunions vorzieht. Jetzt traf sich der Schauspieler allerdings doch mit einem Kollegen aus dem Superhelden-Universum. An dessen Leinwand-Auftritt dürften sich aber viele Fans gar nicht erinnern.

Spider-Man: No Way Home bei Amazon bestellen
Zu Amazon
Den neuesten Marvel-Blockbuster jetzt sichern

Robert Downey Jrs. Marvel-Wandertag wird MCU-Fans irritieren

Die kleine Reunion zeigte Robert Downey Jr.. jetzt auf Instagram: Dort ist er beim Wandern mit dem Schauspiel-Kollegen James D'Arcy zu sehen. "Tony [Stark] und O.G. [Original Gangster] Jarvis gehen wandern", kommentierte der Darsteller das Bild. Das wird allerdings einige Marvel-Fans stutzig machen: Sie assoziieren den Namen Jarvis vor allem mit Star Paul Bettany.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Denn der hatte Iron Mans/Tony Starks hochintelligentem Betriebssystem J.A.R.V.I.S., das sich nie in körperlicher Form manifestiert, bisher auf Englisch seine Stimme geliehen. Bettanys Verdienste von Iron Man bis zu den Avengers zu ignorieren und einfach irgendeinen anderen Typen "OG Jarvis" zu nennen, mag daher seltsam scheinen. Doch es macht Sinn.

Denn D'Arcy war nie mit Starks A.I.-Oberfläche verbandelt, sondern spielte in der Serie Marvel's Agent Carter wie auch in Avengers: Endgame dessen Vorlage: den Butler von Tonys Vater Howard Stark, Edwin Jarvis. Ihn also als das "Original" zu bezeichnen, ergibt durchaus Sinn. Und auch D'Arcys Verdienste sind bei ganzen 18 Episoden voller Weltenretterei plus einem kurzen Leinwandauftritt absolut erwähnenswert.

Iron Mans schlimmste Feinde: Wir ranken alle Marvel-Schurken

Von Müll bis Meisterwerk - Wir ranken alle MARVEL Schurken | Ranking
Abspielen

Bettany, der darüber hinaus ja auch als Vision im MCU auftrat, dürfte seinem Namensvetter die Erwähnung und den Wanderausflug also vollends gönnen. Nur die MCU-Fans werden vom Ausmaß der kleinen Instagram-Reunion enttäuscht sein: Sie wünschen sich weiterhin einen Wandertag Richtung Iron Man-Rückkehr.

Marvel oder Star Wars: Wer hat die besseren Serien auf Disney+?

In der neuen Ausgabe des Moviepilot-Podcasts Streamgestöber nehmen wir die beiden Serien-Universen von Marvel und Star Wars genauer unter die Lupe und machen eine Bestandsaufnahme der neuen Serien-Ära auf Disney+.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von The Mandalorian bis Boba Fett und von WandaVision bis Hawkeye: Disney+ erweitert Marvel und Star Wars mit spektakulären neuen Serien. Wir vergleichen die neuen Serien-Zeitalter der beiden Franchises und sprechen über ihre jeweiligen Stärken und Schwächen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Robert Downey Jrs. Ausflug mit James D'Arcy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News