The Irishman: Netflix-Start von Martin Scorseses überlangem Mafiaepos steht fest

28.08.2019 - 14:15 Uhr
10
2
Robert De Niro und Al Pacino in Righteous KillAbspielen
© Netflix/Kinowelt
Robert De Niro und Al Pacino in Righteous Kill
Der Starttermin von Martin Scorseses The Irishman ist bekannt. Zudem steht auch die Rekordlaufzeit des Films fest. Neue Infos gibt's zudem zur Kinoauswertung.

So lang war noch kein Film von Martin Scorsese und bei Netflix. Das kommende Mafiaepos The Irishman hat eine Laufzeit von 210 Minuten. Damit stellt der Streifen mit Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci eine neue Höchstmarke für den bekannten Regisseur und den Streaming-Giganten auf. Laut IndieWire handelt es sich ferner um den längsten amerikanischen Mainstream-Spielfilm seit zwei Jahrzehnten.

Doch wann erscheint der Netflix-Mafiafilm eigentlich? Und wie steht es um die Kinoauswertung von The Irishman? Wir haben die Antworten.

Startdatum von The Irishman und erste Kinodaten bekannt

Seine Premiere feiert The Irishman zunächst am 27.09.2019 auf dem New York Film Festival. Am 01.11.2019 startet der Film dann in New York und Los Angeles in "ausgewählten Indiekinos", berichtet The Hollywood Reporter .

In großen US-Kinoketten wird The Irishman wohl nicht zu sehen sein, da diese in der Regel darauf bestehen, Filme exklusiv 90 Tage vor der Heimkino-Veröffentlichung zeigen zu können (bei digitaler Veröffentlichung kann das Zeitfenster 74 bis 76 Tage betragen).

The Irishman

Am 08.11.2019 soll der Film in zusätzlichen US-amerikanischen sowie britischen Märkten gezeigt werden. Es folgen dann weitere Kinoauswertungen ab dem 15.11.2019 und 22.11.2019. Ob hierzu auch Deutschland zählt, ist noch nicht bekannt. Auf Netflix erscheint The Irishman schließlich am 27.11.2019.

Leinwand-Auswertungen von Netflix-Filmen sind zumindest in den USA keine Seltenheit mehr. Neben The Irishman erscheinen neun weitere Titel im Herbst im Kino, wie The Verge  berichtet. Darunter fallen

Über eine hiesige Kinoveröffentlichung ist bisher noch nichts bekannt. In Deutschland war im vergangenen Jahr Alfonso Cuaróns Netflix-Drama Roma im Kino zu sehen. Er trumpfte bei der Oscar-Verleihung dann auf. Ob dies für The Irishman ebenfalls zutreffen wird, werden wir abwarten müssen.

Martin Scorseses Netflix-Mafiaepos The Irishman: Freut ihr euch schon auf den Film?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News