The Italian Job - NBC plant Neuauflage der Millionen-Überfälle

29.09.2016 - 14:30 Uhr
0
0
The Italian Job - Trailer (Deutsch)
1:42
The Italian JobAbspielen
© Concorde
The Italian Job
Hollywood scheint noch nicht genug von Serien-Remakes alter Klassiker zu haben. Nach The Exorcist und S.W.A.T. ist jetzt auch eine Serie zu The Italian Job in Planung. Diese soll auf NBC ausgestrahlt werden und den Charme der Vorgängerfilme aufgreifen.

Es nimmt einfach kein Ende mit den Serien-Remakes. The Exorcist, S.W.A.T., Lethal Weapon und viele mehr greifen momentan alte Klassiker auf und verwandeln sie in Serien. Dasselbe wird jetzt auch mit The Italian Job - Charlie staubt Millionen ab und seiner Neuauflage The Italian Job - Jagd auf Millionen passieren. Wie Deadline  erfuhr, hat NBC entsprechende Drehbücher von Paramount TV geordert.

The Italian Job handelt vom ehemaligen Betrüger und Dieb Charlie Croker (im Original 1969 von Michael Caine gespielt, im Remake 2003 von Mark Wahlberg) und dessen Team von kriminellen Spezialisten. Diese sind eine perfekte Einheit beim Erbeuten von Millionen und so erzählen beide Filme eine typische Raubüberfall-Geschichte mit viel Charme und Action. Im Original spielte sich diese in den italienischen Alpen ab, im Remake in Los Angeles. In der neuen Serie soll der Humor, die Spannung, Romantik und die atemberaubenden Schauplätze der Filme beibehalten werden. Sie wird folgendermaßen beschrieben: "Ein lauter, sexy Adrenalinrausch, der einer zusammengewürfelten Familie von Verbrechens-Experten folgt. [Diese werde] aus dem Ruhestand gezwungen, als sich eine Gelegenheit ergibt, ihren geliebten 'Patriarchen' [der das Team gegründet und zusammengeschweißt hat] aus dem Gefängnis herauszuholen." Diesmal wird also wohl kein Gold-Depot überfallen, sondern vielmehr ein Gefängnis.

Drehbuchautoren und Produzenten sollen Rob Weiss (American Psycho, Entourage, Ballers) und Benjamin Brand werden. Auch der Produzent des Italian Jobs von 2003, Donald De Line, wird mitproduzieren. Ob wir Stars aus dem Filmremake wie Mark Wahlberg, Charlize Theron, Jason Statham oder Edward Norton auch in der Serie zu sehen bekommen, steht noch nicht fest. Momentan erscheint es eher unwahrscheinlich. Aber charmante, freche und ausgebuffte Diebe in Serie könnten recht gut funktionieren. Sonderlich dicht besiedelt ist die Serienlandschaft der Raubüberfälle (oder Befreiungsaktionen) jedenfalls nicht.

Was haltet ihr von der Idee, aus The Italian Job eine Serie zu machen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News