Community
Butter bei die Fische

Was wir bisher über den Deadpool-Film wissen

11.07.2015 - 09:12 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
11
6
Deadpool
© Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Deadpool
Wir haben für euch alle Infos zur kommenden Deadpool-Verfilmung zusammengetragen. Was wir bisher alles über den Film des Merc with a Mouth wissen, könnt ihr hier lesen.

Für wohl keinen anderen Film aus dem Hause Marvel haben die Fans so hart gekämpft wie für die Verfilmung von Deadpool. Mit seinem ersten Auftritt in X-Men Origins: Wolverine waren viele unzufrieden. Lange war nicht klar, ob dem Söldner mit der großen Klappe jemals ein eigener Film gewidmet werden würde. Deadpool lebt von seinem schwarzen Humor, seiner Gewalt und seinen Chimichangas. Marvel und Fox schien diese Mischung zu heiß, um sie adäquat in die Kinos übertragen zu können. Aber durch den Druck der Fans, den Willen von Hauptdarsteller Ryan Reynolds und den Erfolg eines Testvideos aus dem letzten Jahr können Fans 2016 nun endlich ihren durchgedrehten Liebling auf der Leinwand bewundern. Was wir bereits über den Film wissen, haben wir einmal für euch zusammengefasst.

Schauspieler/Charaktere

Wie bereits in X-Men Origins: Wolverine von 2009 wird Ryan Reynolds in das Kostüm des Merc with a Mouth schlüpfen, auch wenn das eher eine reine Formalität war. Reynolds hatte sich trotz des schwierigen Realisierungsprozesses immer wieder für den Charakter und einen Solofilm ausgesprochen und war bereits in dem zuvor veröffentlichten Testvideo noch einmal in die Rolle geschlüpft. Mit von der Party sind neben Reynolds auch Ed Skrein (Game of Thrones), T.J. Miller (Silicon Valley), Morena Baccarin, Andre Tricoteux (Psych), Ex-MMA-Kämpferin Gina Carano (Fast & Furious 6) und Brianna Hildebrand. Die Schauspieler und ihre Rollen haben wir für euch aufgelistet:

Morena Baccarin - Copycat (Vanessa Carlysle)

Morena Baccarin - Vanessa Carlysle

Baccarin wird die ehemalige Geliebte von Deadpool und damit die weibliche Hauptrolle spielen.

Gina Carano - Angel Dust

Gina Carano - Angel Dust

Angel Dust ist Mitglied einer kleinen Gruppe von Mutanten, welche unter den Straßen von Chicago lebt. Laut Cinemablend  soll sie einen relativ große Rolle im Film spielen.

T.J. Miller - Weasel (Jack Hammer)

T.J. Miller - Weasel

Weasel wird von Miller gespielt. Er ist ein Waffenhändler und Freund von Deadpool.

Ed Skrein - Ajax (Francis)

Ed Skrein - Ajax / Francis

Ajax ist einer von Deadpools Gegenspielern und ehemaliger Mitarbeiter von Dr. Killebrew. Letzterer war verantwortlich für das Weapon X-Programm, aus dem auch Deadpool hervorging und bei dem sich beide Charaktere kennenlernten. Er wird von Ed Skrein gespielt.

Brianna Hildebrand - Negasonic Teenage Warhead

Brianna Hildebrand - Negasonic Teenage Warhead

Bei Negasonic Teenage Warhead, gespielt von Hildebrand, handelt es sich um eine junge Frau mit telepathischen Fähigkeiten.

Andre Tricoteux - Peter Rasputin / Colossus

Andre Tricoteux - Peter Rasputin / Colossus

Colossus ist ebenfalls ein Mutant. Er kann seine Haut zu Stahl wandeln kann. Die Figur hatte bereits Auftritte in X-Men: Der letzte Widerstand und X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, wo Daniel Cudmore die Rolle übernahm. Inwiefern ein weiterer Auftritt eines anderen Protagonisten aus dem X-Men-Universum damit im Film möglich ist, bleibt offen. In Deadpool wird Andre Tricoteux Colossus spielen.

Handlung

Über die Handlung des Films ist bisher wenig bis nichts bekannt. Wir wissen lediglich, dass das Skript von den Zombieland-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick stammt, die sich mit der Mischung aus Humor und Brutalität bestens auskennen müssten. Laut Cinemablend  soll die Handlung zwischen verschiedenen Zeitebenen hin und her springen. So sollen wir sowohl die Origin Story als auch das heutige Leben von Deadpool zu sehen bekommen. Beide Autoren nannten in einem Artikel von ComingSoon  das Skript eines der besten, dass sie jemals geschrieben haben.

Hinter der Kamera

Auf dem Regiestuhl wird Tim Miller nach zwei Kurzfilmen mit Deadpool sein Spielfilm-Debüt abliefern. Bisher arbeitete Miller vor allem im Bereich der Visual Effects an Videospielen und der Comicverfilmung Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt. Ihm zur Seite stehen als Produzenten Simon Kinberg, der neben Elysium die letzten beiden X-Men-Filme produzierte, sowie Lauren Shuler Donner, die an allen bisherigen Filmen der Reihe mitwirkte.

Kostüme

Hauptdarsteller Reynolds postete ein Bild des Kostüms (welches ihr über dem Artikel sehen könnt), bereits vor einigen Monaten auf Twitter. (wir berichteten ) Seitdem versorgt er die Fanscharen regelmäßig mit neuen Bildern vom Set. Das Kostüm ist dem Vorbild aus den Comics nahezu perfekt nachempfunden. Wie es mit den anderen Charakteren aussieht, ist hingegen noch nicht klar.

Jugendfreigabe

Die Jugendfreigabe war einer der Knackpunkte, wenn es um einen Deadpool-Film ging. Der Comic lebt von seinem schwarzen Humor und seiner teils expliziten Gewaltdarstellung. Eine niedrige Jugendfreigabe hätte den Film in den Augen vieler ruiniert. Doch Reynolds konnte Anfang April Entwarnung geben und bestätigte in einem witzigen Video das R-Rating des Films, das Jugendliche unter 17 nur mit elterlicher Begleitung ins Kino lässt (wir berichteten ). Erst in der letzten Woche bestätigte Produzent Simon Kinberg nochmal mit Nachdruck, dass der Film nicht vor graphischer Gewalt und Tabus zurückschrecken werde (wir berichteten ). Die Fans können also aufatmen. Hier ist noch einmal Reynolds Video zum R-Rating:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Universum

Wie io9  berichtet, weist die Handlung Bezüge zu Deadpools erstem Leinwandabenteur in X-Men Origins: Wolverine auf. Zwar nur als kleiner und selbstreferenzieller Witz in Bezug auf eine Action-Figur aus dem Film, was aber in das verdrehte Universum von Deadpool passen würde. Außerdem wird mehrfach Hugh Jackmans Wolverine durch den Kakao gezogen.

Ab dem 18. Februar 2016 können wir uns von alldem selbst ein Bild machen. Dann erscheint Deadpool in den deutschen Kinos.

Freut ihr euch schon auf Deadpool?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News