Silicon Valley ist eine Komödie aus dem Jahr 2014 von Mike Judge und John Altschuler mit Thomas Middleditch und T.J. Miller.

Silicon Valley ist eine Comedy-Serie aus dem Hause HBO, in der eine Gruppe neurotischer IT-Experten plötzlich die Chance erhält, ein erfolgreiches Start-Up aufzubauen.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Silicon Valley

586
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ausgezeichnet
(8.0 von 10) bewertet.
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
31
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Diese Serie
hat bisher noch
keine Platzierung erhalten
23
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
480
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Silicon Valley

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Silicon Valley

Silicon Valley ist eine Comedy-Serie aus dem Hause HBO und – wie es der Titel bereits vorwegnimmt – im Herzen der US-amerikanischen Szene für Startups im IT- und High Tech-Bereich angesiedelt. Hier zählt nur Erfindungsreichtum und kreative Schaffenskraft. Jeder in Silicon Valley ist auf der Suche nach der genialen Idee, die nicht nur sein Leben, sondern unser aller Leben für immer verändern könnte. 

Auch Richards Hendricks (Thomas Middleditch) versucht in Silicon Valley die erste Stufe der Karriereleiter zu erklimmen, wenngleich er und seine WG-Freunde Erlich (Maurice Bessy), Big Head (Josh Brener), Gilfoyle (Martin Starr) und Dinesh (Kumail Nanjiani) immer wieder auf den ereignislosen Boden der Tatsachen zurückgeholt werden. Als Richard jedoch eine kleine App namens Pied Pieper veröffentlicht, die Musikstücke erkennen kann und dafür Unmengen an Daten ohne Qualitätsverlust komprimiert, werden gleich zwei Silicon Valley-Giganten auf seinen Komprimierungs-Algorithmus aufmerksam. 

Sowohl der esotherisch-rücksichtslose Gavin Belson (Matt Ross) als auch der spleenige Technokrat Peter Gregory (Christopher Evan Welch) wollen den jungen Entwickler unter ihre Fittiche nehmen. Nun steht Richard vor der Qual der Wahl und muss darüber hinaus binnen weniger Stunden einen salonfähigen Business-Plan aus dem Boden stampfen.

Hauptcharaktere von Silicon Valley

Richard Hendrix (Thomas Middleditch) ist ein Entwickler, der in Silicon Valley bisher wenig Glück hatte. Erst, als er die Idee zu Pied Piper hat, geht es mit seiner Karriere steil bergauf. Richard lebt im Hacker Hostel von Erlich und ist der beste Freund von Big Head. Richard ist ein genialer Kopf, der allerdings panisch auf Stress und Druck reagiert und vom handfesten Business nur wenig Ahnung hat.

Erlich Bachmann (Maurice Bessy) ist Eigentümer des Hacker Hostels. Dabei handelt es sich um einen Incubator (sprich: ein Gründerzentrum), in dem Richard, Big Head, Dinesh und Gilfoyle ungestört leben sowie arbeiten können. Im Gegenzug gehören Erlich zehn Prozent ihrer potentiellen Geschäftsideen. Erlich ergreift schnell die Initiative, redet gelegentlich zu viel und träumt von seinem großen Durchbruch.

Big Head (Josh Brener) ist der beste Freund von Richard und lebt mit ihm im Hacker Hostel. Da er nur von allem etwas, aber nichts so richtig gut kann, fühlt sich Big Head oft wie das fünfte Rad am Wagen. Dennoch besteht Richard nach kurzem Zögern darauf, seinen Freund mit ins Team aufzunehmen, als es mit Pied Piper ernst wird. Nicht zuletzt ist Big Head ein ordentlicher Coder.

Bertram Gilfoyle (Martin Starr) lebt und arbeitet im Hacker Hostel. Er ist äußerst aufgeblasen und trifft nicht immer den richtigen Ton. Dafür beherrscht Gilfoyle sein Handwerk (System Architecture, Networking und Security) problemlos, wenngleich er sich gerne auch überschätzt. Besonders mit Dinesh bekommt er sich immer wieder in die Haare über nebensächliche Kleinigkeiten.

Dinesh Chugtai (Kumail Nanjiani) ist das letzte Mitglied der chaotischen Runde. Gemeinsam mit Richard, Erlich, Big Head und Gilfoyle lebt er im Hacker Hostel. Seine Hauptaufgabe im Rahmen von Pied Piper ist der Code. Nicht zuletzt ist Dinesh ein Meister des Java-Scripts und verfügt darüber hinaus über analytische Fähigkeiten. Die Wortgefechte zwischen ihm und Gilfoyle beruhen auf Gegenseitigkeit.

Hintergrundinfos zu Silicon Valley

Die US-amerikanische Comedyserie Silicon Valley feierte am 6. April 2014 auf HBO ihre Premiere. Die erste Staffel umfasst insgesamt acht Episoden mit einer jeweiligen Lauflänge von rund 30 Minuten. Noch vor dem Ende der ersten Runde wurde eine zweite Staffel bestellt. Christopher Evan Welch, der in Silicon Valley die Figur des reichen Investors Peter Gregory verkörpert, verstarb während den Dreharbeiten im Dezember 2013 aufgrund von Lungenkrebs. Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch nur die ersten fünf Episoden abgedreht. Mike Judge, Creator, Drehbuchautor und Regisseur der Serie, nannte Christopher Evan Welch eine maßgebliche Inspirationsquelle für Silicon Valley und beschrieb seine schauspielerische Darbietung als unersetzbar. (MH)

Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in
Regisseur/in
Drehbuchautor/in
Regisseur/in
Regisseur/in
Drehbuchautor/in
Produzent/in
Komponist/in
Drehbuchautor/in
Produzent/in
Drehbuchautor/in
Produzent/in

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

34 Trailer, Videos & 43 Bilder zu Silicon Valley

Serien wie Silicon Valley

144fa1b95a7c419eb3570c5f4f7c7e3a