Wonder Woman 3 mit Gal Gadot kommt, doch wann spielt der nächste Film der DC-Reihe?

30.12.2020 - 08:57 UhrVor 21 Tagen aktualisiert
22
3
Wonder Woman 1984 - Trailer (English) HD
2:24
Wonder Woman 1984Abspielen
© Warner Bros.
Wonder Woman 1984
Wonder Woman 3 mit Gal Gadot ist in Arbeit. Nachdem Wonder Woman 1984 an den Kinokassen trotz Streaming-Start Tenet geschlagen hat, ist der Weg frei für das DC-Sequel.

Wonder Woman 1984 mit Gal Gadot legte den besten Start in Coronavirus-Zeiten hin. Damit schlug Patty Jenkins' Abenteuer auch Tenet und das obwohl Wonder Woman 2 in den USA parallel als Stream verfügbar war.

Daraus zieht Warner Bros. Konsequenzen. In einer offiziellen Mitteilung kündigte das Studio Wonder Woman 3 mit Gal Gadot an. Doch was ist über den Film bekannt und in welcher Ära wird er spielen?

Wonder Woman 3: Das ist über den nächsten DC-Film bekannt

  • Hauptdarstellerin Gal Gadot wird für Wonder Woman 3 zurückkehren.
  • Regisseurin Patty Jenkins, die schon Teil 1 und 2 inszenierte, ist ebenfalls wieder dabei und schreibt den Film auch.
  • Wonder Woman 3 soll eine "traditionelle" Kino-Auswertung bekommen.

Der letzte Punkt liest sich als Warners Bekenntnis zum Kino, nachdem das Studio scharf dafür kritisiert wurde, dass es seine Blockbuster 2021 parallel als Stream bei HBO Max veröffentlichen wird.

Schaut euch einen Clip aus Wonder Woman 1984 an:

Wonder Woman 1984 - Clip Opening Scene (English) HD
Abspielen

In der Pressemitteilung (via Variety ) wird Wonder Woman 3 außerdem als "finales Kapitel der Wonder Woman-Trilogie" bezeichnet. Ob es tatsächlich der letzte Film mit Gal Gadot wird, ist unklar. Naheliegend ist dagegen, dass sich Patty Jenkins nach Teil 3 von der Reihe verabschiedet. Entsprechendes hat die Regisseurin bereits angedeutet.

Wann spielt Wonder Woman 3 und worum geht es in dem Film?

Teil 1 spielte während des Ersten Weltkriegs, Teil 2 im Jahr 1984. Wohin geht die Zeitreise der ewig jungen Amazonen-Kriegerin diesmal? Gal Gadot hat klare Vorstellungen für Wonder Woman 3. In einem Interview mit MTV News (YouTube ) erklärte sie mit Bezug auf ähnliche Aussagen von Jenkins:

Ich denke, dass die Gegenwart die richtige Entscheidung ist. Ich würde nicht in die 60er oder 40er Jahre reisen mit Wonder Woman. Ich glaube, mit der Vergangenheit wurde gut umgegangen und jetzt ist es Zeit, sie hinter uns zu lassen.

Wir sollten uns also auf einen weiteren Zeitsprung in den Wonder Woman-Filmen gefasst machen und müssen wohl Abschied nehmen von dem Retro-Charme, der die Solo-Filme der Heldin bisher mit ausgemacht hat.

Die Handlung von Wonder Woman 3 - Was ist bisher bekannt?

Wonder Woman 1984 wurde vor über einem Jahr fertiggestellt und dann mehrfach verschoben. Da verwundert es nicht, dass bereits komplette Story-Entwürfe für einen 3. Teil existieren. Patty Jenkins erklärte dazu gegenüber Entertainment Weekly :

Ich hab zwei weitere Storys, die diese Geschichte abschließen werden und es geht immer um Frauen, die [für etwas] als Frauen eintreten, auf die liebesvollste, netteste, reinste und natürlichste Art und Weise. Und die eine Veränderung in der Welt bewirken, ohne dass sie dafür sich selbst verändern müssen.

Ob diese beiden Storys in einem Film oder einem Wonder Woman-Film und Spin-off erzählt werden, bleibt unserer Spekulation überlassen. Bei Twitter deutete Jenkins jedenfalls schon an, dass wir Kristen Wiigs Barbara Minerva/Cheeta wiedersehen könnten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

So erfolgreich ist Wonder Woman 1984 mit Gal Gadot - trotz Streaming-Start

Dass Wonder Woman 3 so schnell bestellt wurde, zeugt von der Zufriedenheit Warners mit dem Abschneiden von Wonder Woman 1984. In den US-Kinos spielte der Film über die Feiertage 16,7 Millionen Dollar ein, mehr als jeder andere Start während der Pandemie, inklusive Christopher Nolans Tenet.

Bei HBO Max in den USA habe der DC-Film die Erwartungen von Warner weit übertroffen, so das Studio. Konkretere Aufrufzahlen blieb das Studio allerdings schuldig.

Wann kommt Wonder Woman 3?

Dass Warner es so eilig hat, könnte auch mit Patty Jenkins anderen Engagements zu tun haben. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sie bei Star Wars: Rogue Squadron Regie führt, dem nächsten Kinofilm der Sternenkrieg-Reihe.

Rogue Squadron soll 2023 starten. Noch wissen wir nicht, wann Wonder Woman 3 ins Kino kommt.

Podcast für DC-Fans: Was erwartet uns im Snyder-Cut von Justice League?

Der sogenannte Snyder-Cut des DC-Blockbusters Justice League war erst ein Traum, dann ein Meme und schließlich Realität. In dieser Folge von Streamgestöber sprechen wir über Zack Snyders neue Schnittfassung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum kämpften Fans für diese Fassung? Was erwartet uns in der neuen Version des Superhelden-Abenteuers mit Batman, Wonder Woman und Superman? Im Podcast diskutieren wir diese Fragen. Henry Cavills legendärer Schnurrbart kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Was erwartet ihr vom Finale dieser Wonder Woman-Trilogie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News