Charles Dance

Beteiligt an 68 Filmen (als Schauspieler/in, Regisseur/in, Drehbuchautor/in, ...) und 16 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Charles Dance
Alias: Walter Charles Dance
Geburtstag: 10. Oktober 1946
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 156

Charles Dance ist ein britischer Schauspieler, Regisseur und auch Drehbuchautor, der besonders durch Alien³ bekannt wurde.

Charles Dance wurde am 10. Oktober 1946 geboren. Als er vier Jahre alt war, verstarb sein Vater und seine Mutter zog mit ihm und seinen Geschwister nach Devon. Er besuchte die Widey Technical School für Jungen und besuchte später das Plymouth College of Art, wo er Grafikdesign studierte. Schon sehr früh begeisterte sich Charles Dance für die Bühne und entdeckte sein schauspielerisches Talent. Er fand zwei Schauspieler, die bereits in Rente gegangen waren, die ihn abwechselnd ausbildeten.

Er wurde in den späten 1970ern Mitglied der Royal Shakespeare Company und spielte in vielen ihrer Londoner Theaterstücke mit. Nach mehreren Theaterwechseln, vielzähligen Stücken und diverse positiven Kritiken und Bühnenauszeichnungen, hatte Charles Dance 1974 in der BBC Mini-Serie Father Brown seinen ersten Fernsehauftritt. Es folgten mehrere Serien dieser Art, bis er sich in einem Film der 007-Reihe einen Platz sichern konnte. In James Bond 007 – In tödlicher Mission spielte er die Rolle des Claus. Direkt danach wand er sich wieder BBC-Produktionen zu, bis er 1985 für Eine demanzipierte Frau mit Meryl Streep zusammen vor der Kamera stand. Ein Jahr darauf folgte Auf der Suche nach dem goldenen Kind mit Eddie Murphy, sowie Die letzten Tage in Kenya mit John Hurt und 1989 war er wieder in einer Bond-bezogenen Produktion zu sehen. Als Schriftsteller Ian Flemming spiele es in Goldeneye – Der Mann, der James Bond war die Rolle des bekannten 007-Autors.

Für den dritten Teil der Alien³ Reihe wurde Charles Dance Teil der Besetzung neben Sigourney Weaver. Den nächstgrößten Erfolg landete er mit Swimming Pool. Charles Dance wurde für einen BAFTA im Film nominiert, ausganspunkt war seine Darstellung in The Jewel in the Crown und auch für die Serie Bleak House wurde er für zwei Prime Time Emmy Awardes nominiert. Ab 2012 ist er für die HBO-Serie Game of Thrones als Vater von Tyrion Lannister (Peter Dinklage), Tywin Lannister, zu sehen. (LB)

Charles Dance ist bekannt für

Alien³ Alien³ USA · 1992
Swimming Pool Swimming Pool Großbritannien/Frankreich · 2003
Childhood's End Childhood's End USA · 2015
Last Action Hero Last Action Hero USA · 1993

Komplette Filmographie

News

die Charles Dance erwähnen
Godzilla 2: King of the Monsters
Veröffentlicht

Godzilla 2 auf DVD: Die 11 besten Easter Eggs in King of the Monsters

In Godzilla 2: King of the Monsters kommt es zum ultimativen Monster-Clash. Zum DVD-Start haben wir die 11 besten Easter Eggs für euch, die sich zwischen den bombastischen Kämpfen verstecken. Mehr

Kingsman
Veröffentlicht

Erster Trailer zum Kingsman-Prequel The King's Man zeigt, wie alles begann

Im Februar 2020 startet mit The King's Man das Prequel zu den Kingsman-Filmen mit Taron Egerton in den Kinos. Was wir uns davon erwarten dürfen? Das zeigt der erste Teaser-Trailer. Mehr

Godzilla: King of the Monsters - King Ghidorah
Veröffentlicht

Godzilla 2: Die Menschen zerstören den bombastischen Monsterfilm

Godzilla 2: King of the Monsters wäre ein so viel besserer Film, wenn nicht ständig diese lästigen kleinen Menschlein durchs Bild laufen würden. Warum? Das erklären wir euch hier. Mehr

Godzilla 2
Veröffentlicht

Godzilla 2: Die Abspannszene verspricht Großes für das MonsterVerse

Godzilla 2 endet mit einer Post-Credits-Szene, die nichts mit Kong zu tun hat. Dafür enthält die Abspannszene zahlreiche spannende Möglichkeiten für das MonsterVerse. Mehr

Alle 46 News

Kommentare zu Charles Dance

1ec027861ae74b359c6bb8dd061eca22