Mathieu Carrière

Beteiligt an 75 Filmen (als Schauspieler/in, Drehbuchautor/in und Regisseur/in) und 26 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Mathieu Carrière
Geburtstag: 2. August 1950
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 6

Der Schauspieler Mathieu Carrière wurde am 2. August 1950 in Hannover geboren. Bekannt wurde er mit Rollen in der Thomas-Mann-Verfilmung Tonio Kröger (1964) sowie in Der junge Törless (1965) von Volker Schlöndorff.

In den 1980er Jahren wirkte Mathieu Carrière auch in französischen (Die Spaziergängerin von Sans-Souci, Der Filou) und amerikanischen Produktionen (Spenser: For Hire, Rock Hudson) mit. Danach war er vor allem in deutschen Fernsehproduktionen wie Freunde fürs Leben (1992), Alte Freunde küsst man nicht (1995) oder Die Rückkehr des Sandokan (1996) zu sehen.

2010 bzw. 2011 folgten dann Auftritte in den RTL-Fernsehshows Let’s Dance und Ich bin ein Star – Holt mich hier raus. 2013 war Mathieu Carrière auch in der Unterhaltungssendung Frauentausch mit dabei. (AH)

Mathieu Carrière ist bekannt für

Luther Luther Deutschland · 2003
Der junge Törless Der junge Törless Deutschland/Frankreich · 1966
Tears of Kali Tears of Kali Deutschland · 2004
Die Pforten des Paradieses Die Pforten des Paradieses Großbritannien · 1968

Komplette Filmographie

News

die Mathieu Carrière erwähnen
Der Junge Törless
Veröffentlicht

Der junge Törless und seine moralische Schuld

Volker Schlöndorff inszeniert ein bedrückendes Lehrstück über Mitläufertum und Zivilcourage. In der Hauptrolle überzeugt der erst 16-jährige Mathieu Carrière, lange bevor er für RTL ins Dschungelcamp zog. Mehr

Romy Schneider und Wendelin Werner in Die Spaziergängerin von Sans-Souci
Veröffentlicht

Erlebt Romy Schneider in ihrem letzten Film

Anlässlich des 30. Todestages von Romy Schneider zeigt 3Sat eine Reihe von Filmen mit der früh verstorbenen Schauspielerin. Mit Die Spaziergängerin von Sans-Souci strahlt 3Sat heute Abend den letzten Film aus, in dem Romy Schneider mitwirkte. Mehr

Alle 2 News

Kommentare zu Mathieu Carrière

Booksmart - Ab 14. November im Kino!Booksmart