Peter Kurth

Beteiligt an 64 Filmen (als Schauspieler/in) und 5 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Peter Kurth
Geburtstag: 4. April 1957
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 10

Der Film- und Theaterschauspieler Peter Kurth wurde am 4. April 1957 in Güstrow geboren. Bekannt ist er vor allem aus Filmen wie Good Bye, Lenin!, Hallesche Kometen, Whisky mit Wodka sowie aus dem Drama Herbert, für das er 2016 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde.

Seine Schauspielausbildung absolvierte Peter Kurth von 1978 bis 1981 an der Staatlichen Schauspielschule in Rostock. Nach seinem Abschluss folgte das erste Engagement am Theater für junge Zuschauer in Magdeburg, er spielte zudem in Stendal am Theater der Atmark und war er unter anderem bis 1997 Ensemblemitglied am Schauspielhaus Chemnitz. Danach wechselte Peter Kurth für drei Jahre ans Schauspielhaus Leipzig. Außerdem zog es ihn unter anderem auch ans Maxim Gorki Theater in Berlin und ans Schauspiel Stuttgart.

Ab den 2000er Jahren konzentrierte sich Peter Kurth vor allem auch auf Kino- und TV-Filme, so war er in Good Bye, Lenin! (2003) zu sehen und wurde damit auch einem größeren Publikum bekannt. In dem Sozialdrama Hallesche Kometen (2006) spielte er den Vater von Filmsohn Hanno Koffler. Zunächst war Peter Kurth auch in Gastrollen in verschiedenen Tatort-Folgen zu sehen (beispielsweise in Tatort: Die Liebe der Schlachter oder Tatort: Neuland), ab 2011 wirkte er jedoch in einer wiederkehrenden Rolle als Kommissar Erik Seidel im Frankfurter Tatort-Team mit und unterstützte Hauptkommissar Frank Steier (Joachim Król). Es folgten unter anderem weitere Auftritte in dem Neo-Western Gold von Thomas Arslan, in Ich und Kaminski (erneut unter der Regie von Wolfgang Becker) sowie die Komödie Schmitke, in der Peter Kurth mal wieder eine Hauptrolle übernehmen durfte.

2016 wurde Peter Kurth für seine Schauspielleistung in dem Drama Herbert von Thomas Stuber mit dem Deutschen Filmpreis in der Kategorie Beste männliche Hauptrolle ausgezeichnet. Peter Kurth ist darin als ehemaliger Boxer zu sehen, der an ALS erkrankt. (AH)

Peter Kurth ist bekannt durch

Good Bye, Lenin! Good Bye, Lenin! Deutschland · 2003
Herbert Herbert Deutschland · 2015
Ein Freund von mir Ein Freund von mir Deutschland · 2006
Zwischen den Jahren Zwischen den Jahren Deutschland · 2017
Babylon Berlin Babylon Berlin Deutschland · 2017

Komplette Filmographie

News

die Peter Kurth erwähnen
Babylon Berlin
Veröffentlicht

Babylon Berlin: Ein berauschendes Finale - trotz Tiefpunkt der Serie

Babylon Berlin gipfelt in einem explosiven Finale mit einigen Figurentoden, doch am meisten beeindruckt, wie die Serie die Vorfreude auf die 3. Staffel anstachelt. Mehr

Babylon Berlin
Veröffentlicht

Babylon Berlin: Kurz vorm Finale zeigt die Serie ihren wahren Bösewicht

Die Geschichte von Babylon Berlin spitzt sich zu, als die Schwarze Reichswehr zum Putschversuch gegen die Weimarer Republik ansetzt. Dabei trumpfen Folge 13 und 14 als erstklassige Thriller-Unterhaltung auf - obwohl Gereon zur falschen Zeit ziemlich high wird. Mehr

Babylon Berlin
Veröffentlicht

Babylon Berlin: Das nächste Mal bitte ohne peinliche Actionszenen

Die Ereignisse überstürzen sich in Folge 11 und 12 von Babylon Berlin, in denen Gereon und Charlotte dem Mörder von Stephan nachspüren. Es sind zwei der spannendsten Folgen der Serie - mit ziemlich doofen Entscheidungen. Mehr

Babylon Berlin
Veröffentlicht

Babylon Berlin überrascht mit seiner bisher schockierendsten Wendung

Babylon Berlin schockiert in Folge 9 und 10 mit einem überraschenden Tod, während Gereon der Ermittlung eines Kollegen zu entkommen versucht. Was passierte in der Nacht zwischen ihm und dem tätowierten Priester? Mehr

Alle 11 News

Kommentare zu Peter Kurth

0fdc733c64d34760922d5b5296a19cfd