Solo für Schwarz: Tod im Park ist ein Drama aus dem Jahr 2003 von Martin Eigler mit Barbara Rudnik, Meral Perin und Harald Schrott.

Komplette Handlung und Informationen zu Solo für Schwarz: Tod im Park

Die Kriminalpsychologin Hannah Schwarz kommt nach Schwerin, um ihren kürzlich verstorbenen Vater Leo zu beerdigen. Ihr Widerwillen gegen die Stadt ist deutlich spürbar. Hier ist vor 40 Jahren ihre Familie kaputt gegangen, als sie als Siebenjährige kurz vor dem Mauerbau 1961 mit ihrer Mutter in den Westen ging. Vater Leo war in der DDR zurück geblieben. Zeit ihres Lebens hatte die Mutter ihrem Mann Ver­rat und Treuebruch vorgeworfen, weil er sein Versprechen, der Familie in die Bundesre­publik zu folgen, nicht gehalten und als "hundertfünf­zigprozentiger" Kommunist bei der Schweriner Polizei Karriere ge­macht hatte. Auf Grund der besonders engen Beziehung zur Mutter, die durch ihren Außenseiter-Status als DDR-Aussiedler noch verstärkt wurde, wollte Han­nah diese Legende über den Vater nie hinterfragen. Weder in ihrer Pu­bertät noch während ihres Psychologiestudiums oder bei ihren ersten beruflichen Schritten suchte sie je Kontakt zu dem alten Schwarz. Nach der Wende hatte der Vater zwar den ein oder anderen Ver­such unternommen, in Kontakt mit Hannah zu treten, aber sie hatte jedes längere Gespräch abgelehnt. Der Krebstod der Mutter anderthalb Jahre zuvor traf Hannah tief und bestärkte sie zunächst sogar in ihrer Verachtung für den Vater. Erst in jüngster Zeit dachte sie daran, den Abtrünnigen für die verlorenen Jahre zur Rede zu stellen. Hannah begann, sich ihre eigene persönli­che Anklageschrift zurechtzulegen. Doch dann setzte der jähe Tod des Vaters all diesen Plänen ein Ende. Während Hannah sich noch über ihre Emotionen klar zu werden sucht, lernt sie Suse Richter kennen, die langjährige Vertraute und Haus­meisterin ihres Vaters. Und sie begegnet einem Freund des alten Schwarz, dem Staatsanwalt Beus, der den Vater noch aus DDR-Tagen kennt und mit ihm zusammen gearbeitet hat, noch bevor Leo Schwarz als politisch verdächtig ausgemustert wurde. Bei diesen Unterhaltun­gen erfährt Hannah, dass sich wenige Tage vor ihrer Ankunft in Schwerin ein mysteriöser Mordfall ereignet hat - und dass der Fall ihren Vater kurz vor seinem Tod offenbar in Aufruhr versetzte. Immer mehr tauchen Erinnerungsbilder und Hinweise auf, die Hannah beunruhigen. Auf dem Schreibtisch ihres Vaters findet Hannah Zei­tungsausschnitte, Suse Richter bestätigt, dass Leo Schwarz sich an­ders als sonst verhielt. Und schließlich erhält Hannah die Gewissheit, dass ihr Vater wegen des Falles sogar bei seinen ehemaligen Polizei­kollegen vorstellig wurde, ohne dass er jemandem seine Gründe of­fenbarte. Freilich wurde seine Hilfe dankend abgelehnt - so wie nun auch Hannah freundlich, aber bestimmt vor die Tür gesetzt wird. In dem Maße, in dem alte Gewissheiten über den Vater ins Wanken geraten, wächst auch Hannahs Unsicherheit. Im Nachlass findet sie alte Unterlagen, die belegen, dass es schon einmal zwei Frauenmorde in Schwerin gab, die fast bis aufs Haar der jüngsten Bluttat gleichen. Das war vor fast 25 Jahren. Und ihr Vater war damals offenbar mit den Ermittlungen befasst. Andererseits bringt Hannahs Nachfrage an den Tag, dass man bei der Polizei von einem solchen Fall nichts weiß. Ist es möglich, dass die Morde vertuscht wurden? Wenn ja, warum? Und: War ihr Vater nur in die Vertuschung verwickelt? Oder reicht seine Verstrickung in diesen Fall etwa noch weiter?

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film

Schaue jetzt Solo für Schwarz: Tod im Park

Leider ist Solo für Schwarz: Tod im Park derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Hannah Schwarz
Katharina Petrescu
Konrad Fuchs
Suse Richter
Raik Schleusser
Maria Helmer
Martin Beus
Ella Passlack
Karl Benthin
Peter Armknecht
Regisseur/in

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Solo für Schwarz: Tod im Park

0.0 / 10
5 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Wyrmwood: Apocalypse