Welcome to Sweden ist eine Komödie aus dem Jahr 2014 mit Greg Poehler und Josephine Bornebusch.

Buchhalter Bruce (Greg Poehler) verliebt sich in New York in die hübsche Schwedin Emma (Josephine Bornebusch) und zieht wegen ihr nach Schweden. Welcome to Sweden wird von Gregs Schwester Amy Poehler (Parks and Recreation) produziert und beruht auf wahren Ereignissen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Welcome to Sweden

Bruce Evans und Emma Wiik sind das perfekte Paar. Sie leben seit einem Jahr glücklich zusammen in New York. Bruce ist ein erfolgreicher Finanz-Manager, der Stars wie Amy Poehler und Aubrey Plaza betreut. Beide sind sich sicher, dass sie in dem jeweils anderen ihren Seelenverwandten gefunden haben. Als Emma ein Jobangebot an einer renommierten Bank erhält und dafür zurück in ihr Heimatland Schweden zieht, steht für Bruce deshalb fest, dass er mit ihr geht und dort ein neues Leben anfangen will. Doch leichter gesagt als getan, denn Bruce spricht die Sprache nicht und auch Emmas Eltern sind nicht allzu begeistert von dem Amerikaner.

Hauptcharaktere von Welcome to Sweden

Bruce Evans (Greg Poehler) hat es satt, verwöhnten Prominenten bei ihren Finanzen zu helfen und sieht den Umzug als Chance, ganz neu anzufangen und mehr aus seinem Leben zu machen. Bruce ist aufgeschlossen und unbeschwert. In komplizierten Situationen sucht er sich meist den leichtesten Weg. Für Emma würde er bis ans Ende der Welt gehen, oder eben bis Schweden.

Emma Wiik (Josephine Bornebusch) kennt Bruce seit einem Jahr und ist begeistert, als er mit ihr nach Schweden ziehen will. Doch auch Emma merkt schnell, dass das gar nicht so einfach ist. Zu ihrer Mutter hat Emma schon immer eine komplizierte Beziehung.

Viveka Börjesson (Lena Olin) ist Emmas Mutter und eine intelligente Frau, die besonders viel Wert auf Ehrlichkeit legt. Viveka sieht sich selbst in ihrer Tochter und will ihr helfen, die Träume zu verwirklichen, die sie sich selbst nicht erfüllen konnte.

Birger Wiik (Claes Månsson) ist Emmas Vater und ein ehemaliger Schiffskapitän. Er ist ein typischer Schwede. Zwischen Bruce und ihm kommt es vor allem zu Verständigungsproblemen, da jeder von ihnen die Sprache des anderen nicht wirklich gut beherrscht.

Gustav Wiik (Christopher Wagelin) ist Emmas 28-jähriger Bruder. Gustav wohnt immer noch zuhause und hat keinen Job. Doch in Vivekas Augen macht Gustav nie etwas falsch.

Bengt Wiik (Per Svensson) ist Birgers jüngerer Bruder. Im Gegensatz zum Rest der Familie liebt Bengt die Vereinigten Staaten und hat keine Scheu, das zu zeigen. Seine Informationen zieht er aber meist nur aus Hollywood-Filmen.

Hintergrundinfos zu Welcome to Sweden

Die NBC-Serie Welcome to Sweden basiert auf dem wahren Leben von Greg Poehler, Bruder von Amy Poehler (Parks and Recreation). Greg zog ebenfalls für seine Freundin nach Schweden, und zwar im Jahr 2006. Amy Poehler selbst produziert die Serie. Eine Reihe von Stars hat Gastauftritte in Welcome to Sweden, so zum Beispiel Will Ferrell, Aubrey Plaza, Malin Akerman, Gene Simmons und Amy Poehler, die alle sich selbst spielen. (LM)

Schaue jetzt Welcome to Sweden

9,99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 110 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Welcome to Sweden
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
2,49€
Kaufen
1Staffel
Staffel 110 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Welcome to Sweden
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Alle 2 Staffeln von Welcome to Sweden

Cast
Crew
Bruce Evans
Viveka Börjesson
Birger Wiik
Amy Poehler
Bengt Wiik
Aubrey Plaza
Will Ferrell
Produzent/in
Regisseur/in

6 Videos & 13 Bilder zu Welcome to Sweden

Welcome to Sweden - S01 E05 Clip (English) HD
Abspielen
Welcome to Sweden - S01 Trailer (English) HD
Abspielen
Welcome to Sweden - S01 E01 Clip (English) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Welcome to Sweden

6.9 / 10
51 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
23
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
0
Nutzer schauen diese Serie gerade
13.
Platz
3.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
21898c544a2c41d080090ff2ddbe9000
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite