Man for a Day

Man for a Day

DE · 2012 · Laufzeit 97 Minuten · FSK 6 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.6
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
43 Bewertungen
2 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Katarina Peters und Katarina Peters, mit Diane Torr

In der Dokumentation Man for a Day begleitet Katharina Peters die Gender-Aktivistin Diane Torr bei einem Workshop in Berlin.

Handlung für Man for a Day
Was macht einen Mann zum Mann? Diane Torr, Performance-Künstlerin und Drag-King-Pionierin, kommt nach Berlin und unterrichtet in ihrem Workshop Frauen darin, was es heißt, Man for a Day zu sein. Mutige Frauen verwandeln sich dabei in den Mann ihrer Wahl und jede verfolgt diesbezüglich ganz eigene Absichten. In diesem sozialen Labor-Experiment durchspielen die Teilnehmerinnen unterschiedliche Rollenmuster und überschreiten dabei die Geschlechtergrenzen.

Hintergrund & Infos zu Man for a Day
Die Weltpremiere von Man for a Day fand am 10. Februar 2012 im Rahmen der Berlinale statt. Regie führte die deutsche Dokumentarfilmemacherin und Drehbuchautorin Katarina Peters, die die Gender-Doku auch mit ihrer eigenen Filmproduktion finanzierte und dabei mit dem ZDF zusammenarbeitete. Katharina Peters ist mit der Gender-Aktivistin Diane Torr seit 30 Jahren eng befreundet. Die Idee zum Workshop Man for a Day – Gender-Verhalten und Kodifizierung von Gestus hatte Diane Torr bereits 1989. (AP)

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (1) zu Man for a Day


Cast & Crew zu Man for a Day

Regie
Schauspieler
Filmdetails Man for a Day
Genre
Dokumentarfilm
Ort
Berlin
Handlung
Drag Queen, Experiment, Frau als Mann verkleidet, Menschenversuch, Proband, Selbstversuch, Seminar
Verleiher
Salzgeber & Co. Medien GmbH
Produktionsfirma
Creative Scotland , Katharina Peters Filmproduktion , Yleisradio , ZDF

8 Kritiken & 2 Kommentare zu Man for a Day