Verflucht, verdammt und Halleluja

E poi lo chiamarono il magnifico (1972), CS/FR/IT Laufzeit 126 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Komödie, Western, Kinostart 28.09.1972


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.5
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
259 Bewertungen
11 Kommentare

News zu Verflucht, verdammt und Halleluja

admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Enzo Barboni, mit Terence Hill und Gregory Walcott

Joseph “Jo” Moore ist ein Adeliger aus Großbritannien und ein waschechtes Greenhorn. Im Jahr 1880 wird er in den Wilden Westen geschickt, damit endlich ein echter Kerl aus ihm wird. Dafür sollen die drei Halunken Bull, Holy Joe und Monkey Smith sorgen, die sich ihre Kröten durch Postkutschenüberfälle verdienen. Doch Jo entwickelt keinen rechten Ehrgeiz ein Westernheld zu werden, lieber geht er mit der bezaubernden Candida in die Blaubeeren und liest mit ihr romantische Gedichte. Doch das passt Morten überhaupt nicht in den Kram, denn ihm wurde Candida – und damit die Ranch ihres Vaters – versprochen.

  • Verflucht, verdammt und Halleluja - Bild 1050167
  • Verflucht, verdammt und Halleluja - Bild 1050154

Mehr Bilder (3) und Videos (0) zu Verflucht, verdammt und Halleluja


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Verflucht, verdammt und Halleluja
Genre
Actionfilm, Komödie, Western
Verleiher
United Artists
Produktionsfirma
Jadran Film, Les Productions Artistes Associés, Produzioni Europee Associati

Kritiken (1) & Kommentare (11) zu Verflucht, verdammt und Halleluja