Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Indiana Jones and the Last Crusade (1989), US Laufzeit 127 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Komödie, Abenteuerfilm, Kinostart 14.09.1989


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.1
Kritiker
83 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
32389 Bewertungen
161 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Steven Spielberg, mit Harrison Ford und Sean Connery

Im dritten Film der Reihe um den abenteuerlustigen Archäologen, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, begibt sich Indy auf die Suche nach dem Heiligen Gral.

1912: Der junge Indiana Jones (River Phoenix) versucht einigen Grabräubern das Kreuz von Coronado zu entwenden, um es in ein Museum zu bringen. Dabei erfahren wir, woher seine Vorliebe für die Peitsche und seinen Hut sowie seine Abneigung gegen Schlangen kommt.
Nach einem Zeitsprung ins Jahr 1938 kämpft Indie (diesmal gespielt von Harrison Ford) wieder um das Kreuz von Coronado und schafft, es diesmal in seinen Besitz zu bekommen. Kurz darauf wird Indie vom Millionär Walter Donovan (Julian Glover) gebeten, den Heiligen Gral zu finden. Dieser soll Kräfte besitzen, die den Weg zur ewigen Jugend ebnen. Indies Vater Henry Jones Sr. (Sean Connery) hat sein Leben lang nach dem Gral gesucht und wurde kurz zuvor von Nationalsozialisten entführt. Indie schickte er noch ein Tagebuch mit seinen wichtigsten Aufzeichnungen. Damit macht er sich auf die Suche nach dem Gral und trifft dabei auf Dr. Elsa Schneider (Alison Doody). Als er erfährt, dass sowohl Schneider als auch Donovan mit den Nazis gemeinsame Sache machen und sein Vater in Lebensgefahr schwebt, muss Indiana Jones sich beeilen.

Hintergrund & Infos zu Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Für Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (OT: Indiana Jones and the Last Crusade) hatte Steven Spielberg eine Vielzahl fotogener Drehorte ausgewählt. Während die Anfangsszene rund um den jungen Indie im Arches-Nationalpark in Utah gedreht wurde, wurde in Venedig für einen Tag der ganze Canale Grande für die Crew gesperrt. Die Verfolgungsjagd von Indie und seinem Vater spielt dagegen in einer Wüste in Andalusien und der Tempel für den Aufenthaltsort des Heiligen Grals gehört zur heute verlassenen Felsenstadt Petra in Jordanien.
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug ist nach Jäger des verlorenen Schatzes und Indiana Jones und der Tempel des Todes der dritte Teil der Abenteuer-Reihe um den Geschichtsprofessor Indiana Jones, der von Steven Spielberg inszeniert wurde. 2008 erweiterte Spielberg seine ursprüngliche Trilogie mit Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels zu einer Tetralogie. Im Moment arbeitet Spielberg bereits an einem fünften Teil, bei dem es für Indiana Jones und seinen Sohn Henry Williams in das berüchtigte Bermudadreieck gehen soll. Der Film soll voraussichtlich 2014 in die Kinos kommen. (LM)

  • 37795279001_1859526105001_th-50616594c7e7b0e45d2372d8-1592194044001
  • 37795279001_1859724789001_th-5061a99854eeb0e47cbd5856-672293877001
  • Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  • Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  • Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - Bild 2345528

Mehr Bilder (16) und Videos (3) zu Indiana Jones und der letzte Kreuzzug


Cast & Crew


Kritiken (7) & Kommentare (156) zu Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Fans dieses Films mögen auch