Deutscher Filmpreis 2017 - Die Nominierungen sind da

Toni Erdmann
© NFP/Filmwelt
Toni Erdmann

Nachdem wir euch im Januar bereits die Vorauswahl präsentierten, wurden heute die offiziellen Nominierten von Jury-Präsidentin Iris Berben sowie Schauspielerin Meret Becker und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters bekannt gegeben. Zu den am häufigsten nominierten Filmen in den Hauptkategorien gehören Toni Erdmann sowie Die Blumen von gestern und Wild, die sich somit Hoffnung auf die begehrte Lola und das damit verbundene Preisgeld (Gesamthöhe knapp 3 Millionen Euro) machen können. Die feierliche Verleihung des Deutschen Filmpreises findet in diesem Jahr am 28.04.2017 im Palais am Funkturm in Berlin statt, die TV-Ausstrahlung erfolgt am gleichen Abend im ZDF.

Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2017:

Bester Spielfilm:

Bester Dokumentarfilm:

Bester Kinderfilm:

Bestes Drehbuch:

Beste Regie:

Beste weibliche Hauptrolle:

Beste männliche Hauptrolle:

Beste weibliche Nebenrolle:

Beste männliche Nebenrolle:

Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises:

Besucherstärkster Film:

Die komplette Liste der Nominierten findet ihr auf der offiziellen Seite des Deutschen Filmpreises.

Wem wünscht ihr einen Sieg beim Deutschen Filmpreis 2017?

moviepilot Team
danieltubies Daniel Tubies
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Deutscher Filmpreis 2017 - Die Nominierungen sind da

Dce9331d45d14c8bbfded067d102c571 ?a=5541&i=2&e=1&c=4048272&c0=news