Ariel - Abgebrannt in Helsinki ist ein Drama aus dem Jahr 1988 von Aki Kaurismäki mit Turo Pajala, Susanna Haavisto und Matti Pellonpää.

Das Sozialdrama Ariel - Abgebrannt in Helsinki ist der zweite Teil von Aki Kaurismäkis Proletarischer Trilogie. 

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Ariel - Abgebrannt in Helsinki

Ariel - Abgebrannt in Helsinki ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Ariel - Abgebrannt in Helsinki verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Ariel - Abgebrannt in Helsinki

7.3 / 10
188 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
83
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
10
Nutzer haben
kommentiert
14.
Platz
4.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Ariel - Abgebrannt in Helsinki

Handlung von Ariel - Abgebrannt in Helsinki
Ein Bergwerk im Norden Finnlands wird gesprengt. Taisto Kasurinen (Turo Pajala), der in der Mine ebenso wie sein Vater tätig war, ist plötzlich arbeitslos. Sein Vater erschießt sich auf der Toilette, Taisto steigt in den amerikanischen Oldtimer seines Vaters, verlässt Lappland und fährt tausende Meilen mit offenem Verdeck nach Helsinki. Dort verliert er sein restliches Geld, verliebt sich in die alleinerziehende Irmeli (Susanna Haavisto), kommt nach einer Gewalttat ins Gefängnis und bricht genauso schnell wieder aus. Taisto sieht nur noch einen Ausweg, er muss Finnland verlassen. Um das Geld für falsche Pässe für sich, Irmeli und ihren Sohn Riku (Eetu Hilkamo) zu besorgen, wollen die beiden Verliebten eine Bank ausrauben und auf der Fähre Ariel ihrer nordischen Heimat für immer den Rücken kehren. (JB)

Cast
Crew
Taisto Olavi Kasurinen
Irmeli Katariina Pihlaja
Kameramann/frau
Produzent/in
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Trailer, Videos & 4 Bilder zu Ariel - Abgebrannt in Helsinki

Filme wie Ariel - Abgebrannt in Helsinki