Berlin Bouncer ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018 von David Dietl.

Die Doku Berlin Bouncer von David Dietl zeigt das Nachtleben der deutschen Hauptstadt, indem sie ihre bekanntesten Türsteher ins Visier nimmt.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Berlin Bouncer

Berlin ist nicht länger nur als einst geteilte Stadt bekannt, sondern hat sich auch einen Ruf als Party-Metropole erarbeitet, in die Menschen reisen, um das ganze Wochenende und auch darüber hinaus Clubs zu besuchen. Zu fast jedem Tanzclub gehört auch ein Türsteher (im Englischen: Bouncer), der im Auge behält, wer als Gast Zutritt erlangt. So blickt David Dietls Doku durch die Augen ihrer berühmtesten Aufpasser auf die Berliner Clubszene und lässt die Türsteher von ihren Erfahrungen und ihrem Leben erzählen. Frank ist zum Beispiel in den 1980ern zum Studieren nach Berlin gekommen. Und Smiley Baldwin hat einst als Soldat die Mauer bewacht, während der Punk und Fotograf Sven auf der anderen Seite lebte. In der wiedervereinigten Stadt hat das Nachtleben ihnen allen einen besonderen Beruf gegeben. (ES)

Pressestimmen

Alle 2 Pressestimmen zu Berlin Bouncer

6.3
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.3 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen
filmtabs
6.5
Diese Reibungspunkte beim Reinlassen sind auch privat interessante Typen.
Programmkino.de
6
David Dietl […] erzählt […] von einem langsam vergehenden Berliner Lebensgefühl.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Berlin Bouncer

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
19
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 14 Bilder zu Berlin Bouncer

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix