Lake Bodom

Bodom

FI · 2016 · Laufzeit 82 Minuten · FSK 16 · Horrorfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.1
Community
110 Bewertungen
32 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Taneli Mustonen, mit Nelly Hirst-Gee und Santeri Helinheimo Mäntylä

Jugendliche wollen in dem Horrorfilm Lake Bodom den grausamen Mord vom Bodomsee aufklären, doch dabei geraten sie selbst in Gefahr.

Handlung von Lake Bodom
Um den grausamen Bodom-Mord von 1960 ranken sich viele Legenden und Schauermärchen, die mit Vorliebe nachts am Lagerfeuer erzählt werden. Jahrzehnte nach den schrecklichen Ereignissen, bei denen drei Jugendliche in ihrem Zelt erstochen wurden und ein vierter überlebte, macht sich eine Gruppe Jugendlicher auf zum gleichen Campingplatz am Bodomsee in Finnland. Sie wollen das Rätsel lösen und hoffen, neue Hinweise dafür zu finden, wer der wahre Mörder ist. Und so beginnen sie, den Mordfall zu rekonstruieren, Szene für Szene. Doch als es dunkel wird, stellt sich heraus, dass nicht alle auf dem Campingplatz nur zum Spielen dort sind.

Hintergrund & Infos zu Lake Bodom
Der finnische Horrorfilm Lake Bodom von Taneli Mustonen widmet sich einem grausamen Mordfall, der sich am 5. Juni 1960 auf einem Campingplatz am Bodomsee (auch: Bodominjärvi) in Finnland ereignete. Damals wurden drei Jugendliche ermordet, ein vierter Jugendlicher, Nils Gustafsson, überlebte, konnte sich jedoch nur noch daran erinnerin, dass er und seine Freunde von einem Mann überfallen wurden. Genauere Angaben konnte der Junge nicht machen. 2004/2005 kam es dann jedoch zu einem Prozess, da der Überlebende Nils Gustafsson nach Prüfung der DNA-Spuren plötzlich als Tatverdächtiger in Frage kam. Er wurde jedoch freigesprochen und so wurde der Bodom-Mord nie aufgeklärt. (AH)

  • 90
  • 90
  • Lake Bodom mit Nelly Hirst-Gee - Bild
  • Lake Bodom mit Nelly Hirst-Gee - Bild
  • Lake Bodom - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (10) zu Lake Bodom


3 Kritiken & 32 Kommentare zu Lake Bodom