Briefe an Julia ist ein Romantische Komödie aus dem Jahr 2010 von Gary Winick mit Amanda Seyfried, Marcia DeBonis und Gael García Bernal.

Der Fund eines fünfzig Jahre alten Briefes sorgt in der leichten Sommerromanze Briefe an Julia für allerlei romantische Verwirrung.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Briefe an Julia

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Briefe an Julia
Mehr Infos: HD | Englisch [Original]
Zum Streaming-Anbieter
im abo
Ab 7.99€ im Monat
Briefe an Julia
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
4,99€
Kaufen
0,99€
Leihen
Briefe an Julia
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Briefe an Julia

6.1 / 10
2.414 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
75
Nutzer sagen
Lieblings-Film
30
Nutzer sagen
Hass-Film
235
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
85
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Briefe an Julia

Sophie (Amanda Seyfried) verbringt mit ihrem Verlobten Victor (Gael García Bernal) den Urlaub in Verona. Dort findet sie in einem Haus, welches das Anwesen Julias aus Shakespeares Romeo und Julia repräsentiert, den 1957 verfassten Brief des britischen Mädchens Claire. Seit jeher bringen Verliebte Briefe zu diesem legendären Ort und heften sie an die Mauer. Auch die junge Claire, hin- und her gerissen, schrieb damals über ihre Zweifel, ob sie nach London zurückkehren, oder bei ihrer Jugendliebe Lorenzo in Verona bleiben soll. Sie entschied sich für London, doch im Film Briefe an Julia eröffnet sich ihr fünfzig Jahre später eine zweite Chance. Denn Sophie entscheidet sich dafür, Claires Brief an Julia zu beantworten und tatsächlich erreicht die Sendung auf wundersame Weise ihre Adressatin (Vanessa Redgrave). Kurz darauf taucht Claire in Verona auf und mit Sophies Hilfe beginnt die berührende Suche nach ihrer Jugendliebe, die der Film Briefe an Julia in wunderschönen Bildern einfängt.™

Hintergrund & Infos zu Briefe an Julia
Briefe an Julia basiert auf dem Buch “Letters to Juliet” von Lise und Ceil Friedman. In dem Buch geht es um die tatsächlich existierende Mauer in Venedig, in der Menschen ihre Briefe an Julia aus Shakespeares Romeo und Julia schreiben. Es gibt auch einen “Club di Giulietta”, an den Menschen aus aller Welt Briefe mit ihren Sorgen schreiben. Ungefähr zehn Sekretäre und Sekretärinnen beantworten jeden einzelnen dieser Briefe handschriftlich und versuchen so jedem sein Anliegen zu erfüllen.

Vanessa Redgrave und Franco Nero, die im Film einander suchen, sind im wirklichen Leben seit 2006 ein Ehepaar.

Cast
Crew
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 23 Bilder zu Briefe an Julia

Filme wie Briefe an Julia