Der Duft der Frauen ist ein Komödie aus dem Jahr 1974 von Dino Risi mit Vittorio Gassman, Alessandro Momo und Agostina Belli.

In Der Duft der Frauen, dem italienischen Original zu dem amerikanischen Erfolgsfilm, trifft der blinde Fausto auf den jungen Giovanni

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Der Duft der Frauen

Der Duft der Frauen ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Der Duft der Frauen verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Duft der Frauen

7.2 / 10
74 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
3
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
58
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
3.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der Duft der Frauen

Fausto (Vittorio Gassman), ein ehemaliger Offizier, verlor vor sieben Jahren sein Augenlicht, als er mit einer Bombe hantierte. Er ist sarkastisch und verbirgt seine Verbitterung hinter Aggressivität. Giovanni (Alessandro Momo), ein junger Adjutant, wird beauftragt, Fausto auf einer Reise nach Neapel zu begleiten, deren Anlass im Dunkeln bleibt. Giovanni nimmt verblüfft zur Kenntnis, dass der Blinde alles zu ‘sehen’ scheint, was sich auf der Straße abspielt – besonders die Frauen, die er anhand ihres Dufts charakterisiert. Trotz seines Gebrechens ist Fausto eitel: Er ist stolz auf seinen Gang, missachtet seine Blindheit und gibt sich wie ein gesunder Mensch. Entsprechend weist er jedes Mitleid brüsk zurück – und widersetzt sich in geradezu boshafter Weise der Liebe Saras (Agostina Belli), eines schönen jungen Mädchens, das ihn seit dem 15. Lebensjahr liebt. Ihr Foto liegt in seinem Koffer neben einem Revolver. In Neapel trifft Fausto Vincenzo (Torindo Bernardi), einen ebenfalls blinden Mann, den er seit Langem zu kennen scheint. Eines Tages sprechen Fausto und Vincenzo davon, in der kommenden Nacht ihr geheimnisvolles Vorhaben, für das sie sich getroffen haben, endlich zu verwirklichen: Sie wollen ihrem Leben ein Ende setzen.

Hintergrund & Infos zu Der Duft der Frauen
Der Duft der Frauen (OT: Profumo di donna) von Dino Risi basiert auf dem Roman Il buio e il miele von Giovanni Arpino aus dem Jahre 1969. Regisseur Martin Brest wagte 1992 einen neuen Versuch, das Buch zu verfilmen, und wurde für das Ergebnis Der Duft der Frauen belohnt. Mit Al Pacino und Chris O’Donnell in den Hauptrollen spielte der Film über 130 Millionen Dollar ein und wurde in vier Kategorien für den Oscar nominiert. Pacino gewann die Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller. Doch auch das italienische Original zuvor wurde positiv aufgenommen und mit italienischen Filmpreisen ausgezeichnet. In den Academy Awards von 1974 gab es Nominierungen in den Kategorien Bestes adaptiertes Drehbuch und Bester fremdsprachiger Film.

Originaltitel
Produktionsland
Italien
Altersfreigabe
Genre
Tag
Cast
Crew
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Trailer, Videos & 11 Bilder zu Der Duft der Frauen

Filme wie Der Duft der Frauen