Drei Gesichter

Se rokh / AT: 3 rokh; 3 visages; Trois visages; Three Faces; 3 Faces; 3 Gesichter

IR · 2018 · Laufzeit 100 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
35 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von Jafar Panahi, mit Behnaz Jafari und Jafar Panahi

Jafar Panahi, der preisgekrönte Regisseur von Taxi Teheran, erzählt mit mit seiner Mockumentary Drei Gesichter ein Road Movie, in dem sich die Geschichten von verschiedenen Frauen entfalten.

Handlung von Drei Gesichter
Marziyeh (Marziyeh Rezaei) wendet sich in einem Video an die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari und erzählt, wie ihre Ambitionen, selbst Schauspielerin zu werden, von ihrer Familie vereitelt wurden. Anschließend sieht es so aus, als würde sie sich erhängen. Als Jafari die Botschaft zu Gesicht bekommt, ist sie erschüttert, bricht ihre aktuellen Dreharbeiten ab und begibt sich zusammen mit ihrem Freund Jafar Panahi auf den Weg in Marziyehs Dorf. Hier spricht sie mit den Freunden der jungen Frau und trifft auch die Familie, die den Berufswunsch der geächteten Tochter weiterhin ablehnt. Langsam formt sich das Bild einer Gemeinschaft, die zwischen Schicksal und Tradition schwankt.

Hintergrund & Infos zu Drei Gesichter
Drei Gesichter war unter dem Titel Three Faces Teil des Programms der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018, wo der Film im Wettbewerb gezeigt wurde und den Preis für das beste Drehbuch gewann. (ES)

  • 90
  • Three Faces mit Jafar Panahi und Behnaz Jafari - Bild
  • Drei Gesichter mit Jafar Panahi - Bild
  • Drei Gesichter mit Behnaz Jafari und Marziyeh Rezaei - Bild
  • Drei Gesichter mit Behnaz Jafari - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (2) zu Drei Gesichter


Cast & Crew zu Drei Gesichter

Regie
Schauspieler

8 Kritiken & 1 Kommentare zu Drei Gesichter