Hotte im Paradies

Hotte im Paradies

DE · 2003 · Laufzeit 118 Minuten · FSK 16 · Erotikfilm, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
204 Bewertungen
10 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Dominik Graf, mit Dirk Borchardt und Nadeshda Brennicke

Hotte im Paradies ist ein Film von Dominik Graf über den Aufstieg und Fall eines Zuhälters in Berlin.

Hotte (Misel Maticevic) ist Zuhälter im Berliner Rotlichtmilieu. Er träumt von dem großen Geld und will so schnell wie möglich an protzige Statussymbole wie ein Cabriolet und eine Goldrolex kommen. Mit seinen zwei Prostituierten Rosa (Birge Schade) und Yvonne (Stefanie Stappenbeck) verdient er jedoch nicht genug Geld. Daher kauft er sich eine dritte Anschafferin, Jenny (Nadeshda Brennicke), dazu. Durch den Zuwachs von Jenny laufen die Geschäfte plötzlich gut. Er kann seinen Traum verwirklichen und kann sich einen Jaguar leisten. Doch lange hält der Traum nicht an. Yvonne ist ausgebrannt und gibt das Nuttendasein auf. Jenny, in die sich Hotte verliebt hat, lässt sich von einem zwielichtigen Konkurrenten abwerben. So bleibt das Geld aus und Hotte steht wieder am Anfang.


Cast & Crew zu Hotte im Paradies

Drehbuch
Filmdetails Hotte im Paradies
Genre
Sex-Film, Drama
Handlung
Bordell, Freier, Geld, Jaguar, Kokain, Milieu, Prostituierte, Prostitution, Straßenstrich, Zuhälter
Stimmung
Ernst, Hart, Spannend
Zielgruppe
Über 18, Über 18 (Anzügliche Sprache), Über 18 (Gewalt), Über 18 (Sex)
Produktionsfirma
Bayerischer Rundfunk , Trebitsch Produktion International , Westdeutscher Rundfunk

0 Kritiken & 10 Kommentare zu Hotte im Paradies