Ich beichte

I Confess

US · 1953 · Laufzeit 91 Minuten · FSK 12 · Kriminalfilm, Thriller, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
16 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
289 Bewertungen
16 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Alfred Hitchcock, mit Montgomery Clift und Anne Baxter

In Ich beichte gerät ein Priester unter Mordverdacht, da er die Beichte des wahren Täters geheimhalten muss.

Otto Keller (O.E. Hasse), der in Ich beichte als Hausmeister für Pater Michael Logan (Montgomery Clift) arbeitet, beichtet ihm eines Tages, einen Mann ermordet zu haben. Aufgrund des Beichtgeheimnisses kann Logan das Geständnis aber nicht der Polizei melden. Da Keller den Tatort als Priester verkleidet verlassen hat, fällt der Verdacht bald auf Pater Logan, denn alle anderen Priester können ein Alibi vorweisen. Dies könnte Logan zwar auch, würde damit aber seine alte Freundin Ruth (Anne Baxter) in höchste Schwierigkeiten bringen.

Hintergrund & Infos zu Ich beichte
Ich beichte (OT: I Confess) basiert auf einem Theaterstück namens Nos deux consciences von Paul Anthelme. Eine Fassung des Drehbuchs schrieb George Tabori.

Montgomery Clift war einer der ersten Schauspieler, die sich der Technik des Method Acting bedienten. Hiermit konnte sich Alfred Hitchcock nicht anfreunden, was zu häufigen Zusammenstößen zwischen den beiden führte.

Die deutschen Alternativtitel des Films lauten Zum Schweigen verurteilt und Ich gestehe. (CD)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (2) zu Ich beichte


Cast & Crew zu Ich beichte

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Ich beichte
Genre
Kriminalfilm, Thriller, Drama
Zeit
1950er Jahre
Ort
Quebec
Handlung
Beichte, Ermittler, Gerichtsverhandlung, Gestohlenes Geld, Gärtner, Hausmeister, Jury, Katholische Kirche, Kirche, Mord, Polizei, Priester, Rechtsanwalt, Verdächtiger, Verkleidung, Zeuge
Stimmung
Ernst, Spannend
Produktionsfirma
Warner Bros. Pictures

3 Kritiken & 15 Kommentare zu Ich beichte