La niña santa ist ein Drama aus dem Jahr 2004 von Lucrecia Martel mit Mercedes Morán, Carlos Belloso und Alejandro Urdapilleta.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu La niña santa

Winter in La Cienaga. Nach der Chorprobe treffen sich die Mädchen noch in der Kirche, um über Glauben und Berufung zu diskutieren. Amalia und Josefina sind 16. Zwischen den Gesprächen flüstern sie insgeheim über die ersten Küsse. Josefina stammt aus einer konservativen Provinz-Familie. In der Nähe ihres Hauses steht das ziemlich heruntergewirtschaftete Hotel Termas, das Amalias geschiedener Mutter Helena gehört. Durch einen glücklichen Zufall lernt Amalia Dr. Jano kennen, der an einer Ärzte-Konferenz in dem Hotel teilnimmt. Durch ihn glaubt sie, endlich ihre Berufung gefunden zu haben: Sie muss einen Mann davor bewahren, zu sündigen.

Schaue jetzt La niña santa

La niña santa ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn La niña santa verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu La niña santa

0.0 / 10
4 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
10
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott