Lissi und der wilde Kaiser

Lissi und der wilde Kaiser

DE · 2007 · Laufzeit 85 Minuten · FSK 6 · Komödie, Animationsfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.3
Kritiker
31 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.5
Community
5287 Bewertungen
86 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Michael Herbig, mit Michael Herbig und Christian Tramitz

Lissi und der wilde Kaiser von Komiker Michael Herbig ist eine animierte Parodie der Sissi-Trilogie aus den 50er Jahren.

Handlung von Lissi und der wilde Kaiser
Die Kaiserin von Österreich, Lissi, lebt mit Ehemann, Kaiser Franz, auf dem Schloss Schöngrün. Die beiden haben alles, was sie sich nur wünschen können. Als Lissi aber von einem Yeti entführt wird, ist es mit dem sorgenfreien Leben vorbei. Franz macht sich zusammen mit seiner Mutter und dem Feldmarschall auf den Weg, um den Yeti aufzuspüren und die Kaiserin zu retten.

Hintergrund & Infos zu Lissi und der wilde Kaiser
Die Idee einer Sissi-Parodie gab es bereits in der Comedy-Show Bullyparade von Michael Herbig unter dem Namen Sissi – Wechseljahre einer Kaiserin. Da der Name des Formats aus rechtlichen Gründen nicht mit der in Deutschland so beliebten Vorlage Sissi übereinstimmen durfte, wurde aus Sissi kurzerhand Lissi. (SE)

  • 90
  • 90
  • Lissi und der wilde Kaiser - Bild
  • Lissi und der wilde Kaiser - Bild
  • Lissi und der wilde Kaiser - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (3) zu Lissi und der wilde Kaiser


Cast & Crew zu Lissi und der wilde Kaiser

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Lissi und der wilde Kaiser
Genre
Komödie, Parodie, Computeranimationsfilm, Animationsfilm
Zeit
19. Jahrhundert
Ort
Schloss, Schloss Schönbrunn, Österreich
Handlung
Abenteuer, Chaos, Elisabeth von Österreich, Entführung, Kaiser, Monster, Rettung, Teufel, Verfolgung, Yeti
Stimmung
Witzig
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
herbX film gmbh

8 Kritiken & 83 Kommentare zu Lissi und der wilde Kaiser