Originaltitel:
Lykkelænder
The Raven and the Seagull ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018 von Lasse Lau mit Vivi Nielsen, Angunnguaq Larsen und Nukâka.

Der Dokumentarfilm The Raven and the Seagull wirft ein Licht auf die Beziehung zwischen Grönland und Dänemark - im Speziellen die schwierige Geschichte zwischen Inuit und weißen Siedlern.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu The Raven and the Seagull

Das Verhältnis von Grönland und Dänemark ist von Fantastik und Mythen geprägt und genau diese werden vom Filmemacher und bildenden Künstler Lasse Lau in seiner Doku untersucht. Mal auf poetische Weise und mal überspitzt zeigt er die Beziehung von Raben und Möwen, die in der Legende für die Ureinwohner und die ins Land drängenden Weißen (insbesondere die Dänen) einstehen. Christianisierung, Unterdrückung und zugleich eine über die Zeit entstandene Abhängigkeit haben dabei ihre Spuren im Land hinterlassen. Der dänische Regisseur hinterfragt kritisch seine eigene Perspektive - und so zugleich das Selbstbild des eigenen Landes. (ES)

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu The Raven and the Seagull

6
Die Pressestimmen haben den Film mit 6 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
FILMDIENST
6
Dokumentar- trifft Spielfilm, ein hybrider Film für hybride Existenzen.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu The Raven and the Seagull

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
9.
Platz
Cast
Crew
sie selbst
sie selbst
sie selbst
Regisseur/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 10 Bilder zu The Raven and the Seagull

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix