Pawo

Pawo

DE/IN/CN · 2016 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
7 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Marvin Litwak, mit Shavo Dorjee und Tenzin Gyaltsen

Im auf wahren Begebenheiten basierenden Drama Pawo hadert ein Tibeter mit seiner verordneten Identität als Chinese und greift schließlich zu drastischen Mitteln, um für die Freiheit seines Landes einzutreten.

Handlung von Pawo
Pawo ist das tibetische Wort für Held. Als solcher fühlt sich der junge Dorjee (Shavo Dorjee) allerdings zunächst nicht. Nachdem sein Vater verstirbt, wächst der Tibeter ohne eigene Kultur, Sprache oder richtige Freiheit auf. 2008 gehört er zum tibetischen Aufstand, wird verhaftet und muss ein halbes Jahr im chinesischen Gefängnis samt Folter über sich ergehen lassen. Nachdem seine Mutter ihn freikauft, führt ihn ein langer Weg zu Fuß übers Himalaya-Gebirge ins Exil nach Indien. Doch kann er dort frei sein, wenn seine Heimat weiter unter chinesischer Herrschaft steht?

Hintergrund & Infos zu Pawo
Pawo erzählt die wahre Lebensgeschichte des Tibeters Jamphel Yeshi nach, der sich im Jahr 2012 selbst anzündete, um gegen die chinesische Besatzung Tibets zu protestieren. (ES)

  • Pawo mit Shavo Dorjee - Bild
  • Pawo - Bild
  • Pawo - Bild
  • Pawo mit Shavo Dorjee - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (1) zu Pawo


Cast & Crew zu Pawo

2 Kritiken & 1 Kommentare zu Pawo