7.4

Pusher

DVD/Blu-ray-Start: 08.09.2005 | Dänemark (1996) | Thriller, Kriminalfilm | 105 Minuten | Ab 16

Pusher ist ein Thriller aus dem Jahr 1996 von Nicolas Winding Refn mit Kim Bodnia und Zlatko Buric.

Pusher mit Kim Bodnia ist der erste Teil der Gangster-Trilogie von Nicolas Winding Refn und gleichzeitig das Leinwanddebüt von Mads Mikkelsen.

Aktueller Trailer zu Pusher

Komplette Handlung und Informationen zu Pusher

Frank (Kim Bodnia) ist ein Kleinkrimineller und Drogendealer in der Kopenhagener Unterwelt. Er arbeitet zusammen mit seinem Kumpel Tonny (Mads Mikkelsen) für den serbischen Gangsterboss Milo (Zlatko Buric). Die beiden Kleingangster verkaufen für Milo Kokain bei kleineren Deals. Frank leiht sich von Milo eine größere Menge Kokain, die er bei einem großen Deal verkaufen will. Als bei der Übergabe jedoch die Polizei auftaucht vernichtet Frank das gesamte Koks in einem Brunnen. Zwar konnte er so einer Verhaftung aus dem Weg gehen, doch schuldet er nun Milo eine große Summe Geld. Milo gibt Frank 48 Stunden, um das Geld aufzutreiben. Eine rasante Hetzjagd nach Geld und ums nackte Überleben beginnt.

Hintergrund & Infos zu Pusher
Pusher ist das Regiedebüt des dänischen Filmemacher Nicolas Winding Refn. Bevor er seinen internationalen Durchbruch mit Drive schaffte, widmete er sich mit der Pusher-Trilogie der Kopenhagener Unterwelt. Der zweite Teil Pusher II: Respect konzentriert sich auf die Versuche von Tonny alias Mads Mikkelsen zu Geld zu kommen und Pusher 3 widmet sich dann dem Serben Milo und seinem Freund Radovan (Slavko Labovic). Die Trilogie zeichnet sich vor allem durch ihre Authentizität aus und wurde von Kritikern hoch gelobt.

Nicolas Winding Refn arbeitete mit Mads Mikkelsen noch in Walhalla Rising zusammen und mit Kim Bodnia drehte er den ebenfalls düsteren und brutalen Bleeder.

Schaue jetzt Pusher

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Pusher

7.4 / 10
2.609 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
77

Nutzer sagen

Lieblings-Film

13

Nutzer sagen

Hass-Film

597

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

119

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare