Spun

Spun

US/SE · 2002 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 16 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
24 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
4169 Bewertungen
97 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jonas Åkerlund, mit Mickey Rourke und Peter Stormare

Das schräge Crystal Meth-Epos Spun begleitet einen mehr als derangierten Junkie, dargestellt von Jason Schwartzman, auf seinem drei Tage währenden Dauer-High im Spielfilmdebüt von Jonas Åkerlund.

Handlung von Spun
Das Leben am Rande der Stadt der Engel lässt sich nur im Dauerrausch ertragen. Diesen Eindruck muss man bekommen, wenn man dem Zwangsstudienabbrecher Ross (Jason Schwartzman) an drei aufeinander folgenden Tagen begleitet. Sein Leben und das seiner Clique von Drogendealern, Junkies und Kleingaunern ist von Methamphetamin bestimmt.

Ross, vom College geflogen und von seiner Freundin verlassen, verpasst sich bei seinem Dealer Spider Mike (John Leguizamo), der im Dauerclinch mit seiner Freundin Cookie (Mena Suvari) liegt, eine Portion Crystal Meth zusammen mit der ebenfalls schwerabhängigen Nikki (Brittany Murphy). Diese macht ihn mit ihrem Freund und Drogenproduzenten "The Cook" (Mickey Rourke) bekannt. In dessen Auftrag übernimmt er im Laufe der folgenden Tage einige Botengänge. Zwischendurch fesselt Ross eine Bekanntschaft aus einem Striplokal, April (Chloe Hunter), ans Bett, um sie dann sich selbst zu überlassen.

Aber auch seine Drogengenossen wissen ihren Alltag auf besondere Weise zu pimpen: So wird der Trailer, in dem Frisbee (Patrick Fugit) mit seiner stark übergewichtigen Mutter mehr oder minder vegetiert, Opfer einer Drogenrazzia, und er wird als Spitzel rekrutiert. Die Tage vergehen wie im Pupillen-geweiteten Fluge, aber irgendwann übermannt noch jeden der gönnerhafte Schlaf. Ein Trip mag beendet sein, doch der nächste dämmert den Drogensüchtigen schon wieder entgegen.

Hintergrund & Infos zu Spun 
Spun, der Titel eine Referenz auf den Slang-Terminus zur Beschreibung des Gefühls eines Langzeittrips, ist das Spielfilmdebüt von Jonas Åkerlund. Der Schwede machte sich zuvor einen Namen mit dem Inszenieren von Musikvideos für Künstler wie Roxette, Madonna oder Moby. Auch das Video zu Smack My Bitch Up von The Prodigy inszenierte er mit großem Effekt. Seine Nähe zur Musik zeichnet auch die Auswahl des Soundtracks zu Spun aus, zu dem Billy Corgan einige Tracks beisteuerte. Dieser hat im Film zudem eine kleine Rolle. Ebenfalls in einer kleinen Rolle ist u.a. Åkerlunds Landsmann Peter Stormare (Fargo) zu sehen. (EM)

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (16) und Videos (3) zu Spun


Cast & Crew zu Spun

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Spun
Genre
Tragikomödie, Drama, Komödie, Coming of Age-Film
Zeit
2000er Jahre
Ort
Kleinstadt
Handlung
Chauffeur, Clique, Drogen, Entführung, Explosion, Koch, Speed, Verfolgungsjagd
Stimmung
Hart, Witzig
Schlagwort
Arthaus-Film, Kultfilm
Verleiher
Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG
Produktionsfirma
Brink Films , Little Magic Films , Muse Productions , Muse/Blacklist Films , Pettersson & Åkerlund Fillmproduktion AB , Saggitaire , Silver Nitrate Films , Spun Inc. , Stone Canyon Entertainment

5 Kritiken & 96 Kommentare zu Spun