Tatort: Hundstage

Tatort: Hundstage

DE · 2016 · Laufzeit 90 Minuten · Kriminalfilm, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
103 Bewertungen
7 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Stephan Wagner, mit Georg Scharegg und Margot Goedroes

In Tatort: Hundstage müssen sich vier Kommissare zusammenraufen, um eine Schießerei am Dortmunder Hafen aufzuklären.

Handlung von Tatort: Hundstage
Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) hat es nicht leicht: Er muss der Dienstaufsicht Rede und Antwort stehen und gerät zu allem Überfluss auch noch mit dem Polizeipsychologen aneinander. Doch als im Dortmunder Hafen Schüsse fallen, ist er zum Glück rechtzeitig an Ort und Stelle, um eine Person aus dem Wasser zu retten. Die andere kann nur noch tot geborgen werden. Seine Kollegin, Kommissarin Martina Bönisch (Anna Schudt), kann sofort einen Zusammenhang zu einem Vermisstenfall herstellen, der sie bereits 14 Jahre zuvor stark mitnahm.

Die beiden Polizisten müssen ihre persönlichen Probleme jedoch in den Hintergrund stellen und bekommen für den Fall Unterstützung von ihren Kollegen Daniel Kossik (Stefan Konarske) und Nora Dalay (Aylin Tezel). Doch gerade die Zusammenarbeit zwischen den Alphatieren Faber und Kossik verläuft nicht immer harmonisch. (PR)

  • Tatort: Hundstage - Bild
  • Tatort: Hundstage - Bild
  • Tatort: Hundstage - Bild
  • Tatort: Hundstage - Bild

Mehr Bilder (4) und Videos (0) zu Tatort: Hundstage


Cast & Crew zu Tatort: Hundstage

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tatort: Hundstage
Genre
Kriminalfilm, Drama
Produktionsfirma
Carte Blanche , Westdeutscher Rundfunk

0 Kritiken & 6 Kommentare zu Tatort: Hundstage