The Endless Summer

The Endless Summer

US · 1966 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 0 · Sportfilm, Dokumentarfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
8.0
Community
49 Bewertungen
4 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Bruce Brown, mit Miki Dora und Robert August

In seinem Dokumentarfilm The Endless Summer folgt Regisseur Bruce Brown zwei Surfern auf ihrer Reise um den Globus, auf der Suche nach der perfekten Welle und dem unendlichen Sommer.

Es ist das Jahr 1963. Mike Hynson und Robert August gehören zu den weltbesten Surfern der 60er-Jahre. Zusammen mit dem surfbegeisterten Filmemacher Bruce Brown verlassen die drei die überfüllten Strände von Kalifornien und folgen dem Sommer um die ganze Welt – immer auf der Suche nach der perfekten Welle. Ihre Reise führt sie von Amerika zu den wenig erforschten Gewässern Afrikas über die von Haien bevölkerten Küsten Australiens und Neuseelands bis hin zu den tropischen Paradiesen Tahiti und Hawaii.

Hintergrund & Infos zu The Endless Summer
Bruce Brown hat mit The Endless Summer Filmgeschichte geschrieben. Er legte nicht nur den Grundstein für einen völlig neuen und außergewöhnlichen Stil des Sportdokumentarfilms, er löste auch eine unglaubliche Welle der Begeisterung für den Surfsport aus und vermittelte wie kaum ein anderer das Lebensgefühl der 60er-Jahre: Freiheit und Abenteuer, jede Menge Spaß und ein Sommer, der niemals enden soll.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  • The Endless Summer - Bild
  • The Endless Summer - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (5) zu The Endless Summer


Cast & Crew zu The Endless Summer

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Endless Summer
Genre
Sportfilm, Dokumentarfilm
Zeit
1966, Sommer
Ort
Hawaii, Malibu, Strand, Südafrika
Handlung
Hitze, Neue Freunde, Ozean, Reise, Sommerurlaub, Strand, Surfbrett, Surfen, Surfer, Wasser, Welle, Weltreise, Wärme
Stimmung
Entspannt
Zielgruppe
Männerfilm
Produktionsfirma
Bruce Brown Films

0 Kritiken & 4 Kommentare zu The Endless Summer