Rush - Alles für den Sieg

Rush

US/DE/GB · 2013 · Laufzeit 123 Minuten · FSK 12 · Drama, Sportfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
57 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
5281 Bewertungen
260 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ron Howard, mit Chris Hemsworth und Daniel Brühl

Das Formel-1-Drama Rush – Alles für den Sieg von Ron Howard konzentriert sich auf die Rivalität zwischen Niki Lauda und James Hunt, dargestellt von Daniel Brühl und Chris Hemsworth.

Handlung von Rush – Alles für den Sieg
Mit nahezu todesverachtender Geschwindigkeit rauschen die Fahrer der Formel 1 über die Rennpiste: Seit 1950 beeindruckt dieser Motorsport durch immer ausgefeiltere Technik, aber vor allem durch die persönlichen Duelle der Fahrer. Rush – Alles auf Sieg wirft einen Blick zurück und widmet sich einem dieser Duelle, das Mitte der 1970er zwei besonders erbitterte Konkurrenten hervorbrachte.

Unterschiedlicher könnten sie nicht sein: Der Lebemann James Hunt (Chris Hemsworth) ist für sein ausschweifendes Leben bekannt, zusätzlich befeuert durch die Beziehung mit dem umfeierten Model Suzy Miller (Olivia Wilde). Der risikofreudige Fahrer lebt jeden Tag wie seinen letzten, auch jenseits der Rennstrecke. Der Liebling von Medien und Frauen lebt ein Leben voller Sex, Luxus und Partys. Auf der anderen Seite steht der kühle Kopf und Stratege Niki Lauda (Daniel Brühl). Seinen Mangel an Charisma und gutem Aussehen kompensiert er durch sein unglaubliches Talent, sowohl technisch als auch fahrerisch alles aus seinem Auto herauszuholen, ohne die Grenzen zu überschreiten. Doch so unterschiedlich sie auch sind, beide eint ein Ziel: der Sieg der Weltmeisterschaft.

Hintergrund & Infos zu Rush – Alles für den Sieg
Mit Senna wurde bereits 2010 der Legende Ayrton Senna ein filmisches Denkmal gesetzt. Regisseur Ron Howard warf mit Rush – Alles für den Sieg einen Blick auf eine andere Generation von Fahrern (und Fahrzeugen). In der Rolle des Österreichers ist in Rush der spanischstämmige Deutsche Daniel Brühl zu sehen, der bereits in Der ganz große Traum mit Konrad Koch eine historische Person verkörpern durfte, die allerdings weniger berühmt war als Niki Lauda. Rush – Alles für den Sieg stellte seine erste Hauptrolle in einer amerikanischen Großproduktion dar. Der frühere Schauspieler Ron Howard hat auch schon vor Rush – Alles für den Sieg bewiesen, dass ihm die Lebensgeschichten real existierender Personen als Filmvorlagen besonders am Herzen liegen; imposante Beispiele für diese Vorliebe sind Apollo 13, A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn oder Frost/Nixon.

Hauptdarsteller Chris Hemsworth schickte ein Bewerbungsvideo für die Rolle des Formel 1-Piloten James Hunt ein und konnte Ron Howard und Produzent Peter Morgan damit überzeugen. Allerdings wurde dieses Video während der Dreharbeiten zu Marvel’s The Avengers aufgenommen und er hatte zu der Zeit noch den massigen Körperbau um Thor zu spielen. In dem Zusatnd hätte er vermutlich nicht einmal in einen Rennwagen hineingepasst, also legte er direkt nach dem Dreh mit Cardio-Training und einer strengen Diät los. Mit dieser Vorbereitung konnte der australische Schauspieler über 15 Kilo abnehmen, hatte wegen der Unterernährung nach eigener Aussage jedoch größere Stimmungsschwankungen als seine damals schwangere Ehefrau Elsa Pataky. (EM)

  • 90
  • 90
  • Rush - Alles für den Sieg - Bild
  • Rush - Bild
  • Rush - Bild

Mehr Bilder (34) und Videos (17) zu Rush - Alles für den Sieg


Cast & Crew zu Rush - Alles für den Sieg

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Rush - Alles für den Sieg
Genre
Drama, Sportfilm, Rennsportfilm
Zeit
1970er Jahre, 1976
Ort
Deutschland, England, Japan
Handlung
Alkohol, Anspannung, Autounfall, Brennendes Auto, Brite, Comeback, Erfolg, Extremsport, Feier, Feuer, Formel 1, Gegner, Konkurrenz, Lebensgefahr, Liebe, Misserfolg, Party, Rennbahn, Rennfahrer, Rennsport, Rennstrecke, Rivalen, Rivalität, Sportler, Sportsgeist, Sportwagen, Team, Unfall, Verbrennung, Verlieben, Weltmeister, Weltmeisterschaft, Wettbewerb, Wettkampf, Wettrennen, ungleiche Freunde, Österreicher
Stimmung
Ernst, Spannend
Schlagwort
Wahre Geschichte
Verleiher
Universum/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH
Produktionsfirma
Action Concept , Cross Creek Pictures , Egoli Tossell Film AG , Exclusive Media Group , Imagine Entertainment , Revolution Films , Working Title Films

31 Kritiken & 254 Kommentare zu Rush - Alles für den Sieg