Creed - Rocky's Legacy

Creed

US · 2015 · Laufzeit 134 Minuten · FSK 12 · Sportfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
36 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
2231 Bewertungen
197 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ryan Coogler, mit Michael B. Jordan und Sylvester Stallone

In Creed kehrt Sylvester Stallone als Rocky Balboa zurück, um den jungen Boxer Adonis Creed, den Sohn seines ehemaligen Gegners, zu trainieren.

Handlung von Creed
Apollo Creed (Carl Weathers) war für Rocky Balboa (Sylvester Stallone) stets ein harter Gegner. Mehrfach ist er in der Vergangenheit mit der Boxlegende aufeinandergetroffen. Inzwischen ist er allerdings verstorben.

Nun, Jahre später, kommt Rocky mit einem Nachfahren seiner ehemaligen Nemesis und späteren Freundes in Kontakt. Adonis Creed (Michael B. Jordan), Apollos Sohn, sucht den Gegner seines Vaters auf, um sich von ihm trainieren zu lassen. Der junge Boxer hat seinen Erzeuger zwar nie kennengelernt, ist aber ein vielversprechendes Talent und könnte nun einen Mentor vertragen, der ihm den richtigen Weg zeigt.

Hintergrund & Infos zu Creed
Creed fungiert als ein Spin-off der Rocky Reihe, die zwischen 1976 und 2006 insgesamt sechs Teile umfasste, nämlich Rocky (1976), Rocky II (1979), Rocky III – Das Auge des Tigers (1982), Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts (1985), Rocky V (1990) und Rocky Balboa (2006). Die Rolle des hartnäckigen Boxers war für Sylvester Stallone stets eine Paraderolle, die ihn neben seinen Auftritten als Rambo weltberühmt machte.

In den ersten Teilen der Rocky-Reihe tauchte der Boxer Apollo Creed wiederholt auf, bis er in Rocky IV getötet wurde. Seine Figur orientierte sich an Boxlegende Muhammed Ali als Vorlage. Insofern war es nur natürlich, den Charakterbogen auch in die Boxer-Auskopplung Creed zu schlagen. Rocky als Lehrer einzusetzen, ist dabei nichts neues: Bereits in Rocky V schlüpfte der Titelcharakter in die Rolle eines Boxtrainers.

Die Dreharbeiten zu Creed fanden 2015 in Philadelphia statt. Obwohl der Sportfilm auch eigenständig funktionieren sollte, bestand Stallone darauf, dass Michael B. Jordan die berühmten Hosen in den Farben der amerikanischen Flagge trug, weil diese in sein Rocky-Boxeruniversum gehörten. Creed ist der erste Rocky-Film, zu dem Stallone nicht selbst das Drehbuch verfasste. Für seine Leistung als Schauspieler wurde Sylvester Stallone bei den Golden Globes 2016 mit dem Preis in der Kategorie Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Im selben Jahr ging er für die gleichen Kategorie ins Rennen um die Oscars 2016.

Regisseur Ryan Coogler drehte mit Michael B. Jordan (Fantastic 4) 2013 bereits seinen Debütfilm Nächster Halt: Fruitvale Station. (ES)

  • 90
  • 90
  • Creed - Rocky's Legacy mit Sylvester Stallone - Bild
  • Creed - Rocky's Legacy mit Michael B. Jordan - Bild
  • Creed - Rocky's Legacy mit Michael B. Jordan - Bild

Mehr Bilder (47) und Videos (20) zu Creed - Rocky's Legacy


Cast & Crew zu Creed - Rocky's Legacy

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Creed - Rocky's Legacy
Genre
Box-Film, Sportfilm, Drama
Zeit
Gegenwart
Ort
Philadelphia, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Afroamerikaner, Altern, Boxen, Boxer, Boxhandschuh, Boxkampf, Boxring, Boxschule, Fitness-Training, Gegner, Gewinn, Hartes Training, Kampf, Konkurrenz, Krankheit, Krebs, Kämpfer, Lehrer, Lehrer-Schüler-Beziehung, Lehrling, Lernen und Lehren, Mentor, Mutter-Sohn-Beziehung, Nachfahre, Nahkampf, Ruhestand, Schüler, Talent, Trainer, Training, Turnhalle, Verlierer, Zweikampf
Stimmung
Aufregend, Berührend, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Schlagwort
Franchise, Rocky, Sequel, Spin-off
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
Chartoff-Winkler Productions , Columbia Pictures , Metro-Goldwyn-Mayer , New Line Cinema , Warner Bros.

21 Kritiken & 186 Kommentare zu Creed - Rocky's Legacy

Aea879d4ed9b47dda73476cbb75507ea