There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City ist ein Komödie aus dem Jahr 2012 von Shari Springer Berman und Robert Pulcini mit Kristen Wiig, Annette Bening und Matt Dillon.

In der Komödie There Is No Place Like Home – Nichts wie weg aus Ocean City muss Kristen Wiig nach einem Krankenhausaufenthalt wieder bei ihrer exzentrischen Mutter Annette Bening einziehen.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

5.5 / 10
71 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
37
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

Handlung von There Is No Place Like Home
Die New Yorker Drehbuchautorin Imogene (Kristen Wiig) versucht durch einen vorgetäuschten Selbstmordversuch ihren Ex-Freund zurückzuerobern. Doch ihre Aktion geht kräftig nach hinten los. Nach dem Krankenhausaufenthalt raten ihr die Ärzte, wieder nach New Jersey zu ihrer exzentrischen Mutter Zelda (Annette Bening) zu ziehen. Die verwitwete Zelda ist spielsüchtig und hat mit George (Matt Dillon) einen deutlich jüngeren Lover, als ihrer Tochter lieb ist. Neben Imogenes Bruder gibt es da noch den attraktiven Untermieter Lee (Darren Criss), der sich mit einem Job als Sänger in einer Backstreet Boys-Coverband über Wasser hält.

Hintergrund & Infos zu There Is No Place Like Home
Der Arbeitstitel der Komödie von Shari Springer Berman und Robert Pulcini lautete zunächst Imogene, wurde dann jedoch in Girl Most Likely umbenannt. In Deutschland erschien der Film unter dem DVD-Titel There Is No Place Like Home – Nichts wie weg aus Ocean City. Die beiden Regiekollegen sind seit 1994 verheiratet und arbeiteten zuvor bereits gemeinsam an Filmen wie Nanny Diaries oder Cinema Verite sowie an einigen Dokumentarfilmen wie beispielsweise Wanderlust (2006) oder The Young and the Dead (2000). (AH)

Cast
Crew
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

5 Trailer, Videos & 11 Bilder zu There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

Filme wie There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City